Anmeldungen ab sofort möglich
VHS startet Programm

Das Programm der Volkshochschule präsentieren (v.l.): Lehrerin Joanna Kalytta, VHS-Direktor Dr. Roderich Grimm sowie Kerstin Piel, Jessica Pothmann, Bianka Kranz und Frank Scheidemann.
  • Das Programm der Volkshochschule präsentieren (v.l.): Lehrerin Joanna Kalytta, VHS-Direktor Dr. Roderich Grimm sowie Kerstin Piel, Jessica Pothmann, Bianka Kranz und Frank Scheidemann.
  • Foto: Torsten Tullius, DO Agentur
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mit mehr als 1.800 Veranstaltungen bietet die Volkshochschule Dortmund im zweiten Halbjahr ein abwechslungsreiches Programm. Das aktuelle Heft ist 240 Seiten stark und präsentiert neben den Klassikern viel Aktuelles, Vorträge und Exkursionen. „Vielfalt erleben!“ lautet dabei das Motto.

Die Online-Präsentation mit allen Angeboten ist unter VHS zu finden. Da Sprachen der Schlüssel zur Welt sind, hält die VHS hält mehr als 500 Veranstaltungen in 27 Sprachen, bereit. Den Semesterauftakt bildet am Donnerstag, 5. September der Orientierungstag „Sprachenvielfalt erleben“ im Wasserschloss Haus Rodenberg. Wer bereits über Vorkenntnisse in einer Fremdsprache verfügt, kann ab September im Wasserschloss eine landeskundliche Reihe mit europäischen Schwerpunkten besuchen.

Neue Workshops und Touren

Neu im Angebot sind Yogakurse, Wanderrouten im Ruhrgebiet, Workshops zu Entspannungstechniken und Fitnesskurse wie „Piloxing“, eine Mischung aus Pilates und Boxen. Auch Gesundheitstage mit den Schwerpunkten Entspannung, Yoga und Fitness sind im Programm. Präventionskurse gibt es zu den Themen „Herz aktiv“, Rückenfit und Hatha Yoga. „Stricken gegen Brustkrebs“: Zum zweiten Mal unterstützt die VHS diese Aktion. Ziel ist es, Quadrate für Decken zu stricken, mit denen sich Patientinnen wärmen können.

Lehrküche wird eröffnet

Im Herbst eröffnet die VHS ihre neue Lehrküche an der Kampstraße 47 mit vielen neuen Angeboten – zum Beispiel „Vollwertig durch den Tag“: Vielfach ist zu beobachten, dass die Kunst des Kochens verloren geht. Eine Dozentin zeigt Kindern, dass Kochen nicht schwierig ist und Spaß macht. Dabei wird vollwertige Kost aus regionalen Zutaten zubereitet. „Azubis und Studis an den Herd“ lenkt sparsame Köche weg von Tiefkühlpizza und Dosenravioli. Neu sind Kurse wie „Kaffee Cupping“ sowie „Kaffeeröster Live“.

"Bildungskette" starten

Menschen mit und ohne Bildungshintergrund können mit der VHS eine „Bildungskette“ starten. Passgenaue Angebote für den Spracherwerb und die berufliche Qualifizierung, dafür gibt es viele Projekte und Maßnahmen

Um sich einen Überblick über die aktuellen Angebote zu verschaffen, können Interessierte das Beratungszentrum in der Hansastraße 2-4 aufsuchen und sich zu den Öffnungszeiten kostenlos beraten lassen.
Unter dem Motto „vhs.nach Maß“ entwickelt die VHS Dortmund auch Angebote für private und betriebliche Zwecke. Viele regionale Unternehmen suchen für ihre Teams nach passgenauen Weiterbildungen und Qualifizierungen. Die VHS stimmt mit den Unternehmen die inhaltlichen Schwerpunkte eng ab, entwickelt das Kursformat und wählt die Lehrkräfte aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen