Wegen der Bomben-Entschärfung verschiebt sich Tannen-Sammlung in Dortmund
Weihnachtsbäume erst später raus

Erste ausrangierte Bäume liegen schon am Ostwall, obwohl  sie erst in elf Tagen eingesammelt werden.
2Bilder
  • Erste ausrangierte Bäume liegen schon am Ostwall, obwohl sie erst in elf Tagen eingesammelt werden.
  • Foto: Ralf Braun
  • hochgeladen von Antje Geiß

Später als sonst holt die EDG die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Anders als in den Vorjahren kann die Sammlung wegen der Evakuierungsmaßnahmen und Blindgänger-Entschärfung im Klinikviertel nicht wie gewohnt am ersten Samstag nach „Heilige Drei Könige“ durchgeführt werden.
Die kostenlose Weihnachtsbaumsammlung findet deshalb am 18. Januar statt. Weihnachtsbäume, die schon vor der Sammlung herausgelegt und etwa vom Wind davon getragen werden, behinderten den Verkehr und seien eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer.
Deshalb sollten die Weihnachtsbäume erst am Abend vorher an den Straßenrand gelegt werden.
Alle Bäume müssen bis 7.30 Uhr bereitliegen. Wer seinen Baum später bringt, bleibt möglicherweise auf seinem ausrangierten Baum sitzen.

Erst am Abend des 17. 1. rausstellen

Den Teams wird das Einsammeln erleichtert, wenn mehrere Weihnachtsbäume zusammen gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden. Nur Bäume ohne Dekoration, Lametta, Kunstschnee und Transportverpackung können verwertet werden. Eine flächendeckende Abholung ist gewährleistet, weil die Mitarbeiter der EDG in vielen Stadtteilen von freiwilligen Initiativen unterstützt werden.
Bei der Sammlung 2019 wurden rund 411 Tonnen verladen, und damit rund 82.200 Weihnachtsbäume.
Wer nicht bis zum 18. Januar warten möchte oder den Sammeltermin verpasst hat, kann seinen Weihnachtsbaum auch gebührenfrei abgeben. Das geht vom 2. bis 31. Januar an den Recyclinghöfen (Di 8.30 bis 17 Uhr, Mi bis Fr 9 bis 17 Uhr, Sa 8 bis 13 Uhr).
Fragen zur Weihnachtsbaumsammlung beantworten die EDG-Kundenberater unter Tel 9111-111. Weitere Infos unter EDG.

Erste ausrangierte Bäume liegen schon am Ostwall, obwohl  sie erst in elf Tagen eingesammelt werden.
Auch im Rosental wurden schon Weihnachtsbäume an die Straße gestellt.
Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.