Dortmunder Team stellt Freitzeitipps zusammen
Jugendamt verschenkt ein Heft Buntes

Das Jugendamt-Redaktionsteam um (v.li.) Oliver Gernhardt, Ralf Finke, Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Johanna Stöcklerpräsentiert das Heft.
  • Das Jugendamt-Redaktionsteam um (v.li.) Oliver Gernhardt, Ralf Finke, Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Johanna Stöcklerpräsentiert das Heft.
  • Foto: Roland Gorecki, Dortmund Agentur
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Ausflugstipps, Rätsel und Rezepte, Bastelideen oder Tiergeschichten: Mit einer bunten Mischung gegen die Langeweile daheim wendet sich das neue Kindermagazin „JU-CLUB“ an Dortmunder Grundschulkinder.

Lesen, Mitmachen, Entdecken und Spaß haben ist das Motto des 16-seitigen Hefts, das kostenlos verteilt wird, aber auch bestellt oder heruntergeladen werden kann. Mit dem neuen Angebot will das Jugendamt im Lockdown für Kinder, Jugendliche und Familien da sein.

Ausmalposter von Sehenswürdigkeiten

Zum Heft im A4-Format gehören Rubriken wie „Der Bücherwurm stellt vor“, „Ups – das gibt’s doch gar nicht“ oder ein Ausmalposter im A3-Format mit Dortmunder Sehenswürdigkeiten. Für Eltern bietet das Magazin eine Seite mit Kontakten und Hilfen sowie dem digitalen Elterntreff. Durch die Zeitschrift begleiten „Leo & Lou“, die Maskottchen der Kinder- und Jugendförderung.

Jugendfreizeiteinrichtungen vorgestellt

An den nächsten Ausgaben können sich Kinder gern beteiligen: Das Redaktionsteam freut sich über Anregungen und Ideen. Noch mehr Angebote, Anregungen und Unterstützung gibt es u.a. in den Jugendfreizeiteinrichtungen in Dortmund, die ebenfalls im Heft vorgestellt werden.

Wo gibt es „JU-CLUB“?

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen