Junge Dortmunder können mit einer App das Hafenquartier erkunden
Schnitzeljagd im Park

Per App lässt sich eine Entdeckungsreise im Dortmunder Blücherpark starten.
  • Per App lässt sich eine Entdeckungsreise im Dortmunder Blücherpark starten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Zur digitalen Schnitzeljagd im Grünen lädt das Projekt KoopLab in den Blücherpark ein. Mit der App Actionbound können junge Dortmunder den Park im Hafenquartier auf eine neue Weise entdecken. Per Smartphone oder Tablet können sie vor Ort Aufgaben erfüllen, Quizfragen beantworten und bekommen Infos zum Park, seinen Funktionen und Angeboten.

So geht's:

Neu dort ist auch das "grüne Wohnzimmer.  Besonders in Zeiten der Pandemie tut es gut, draußen zu sein. Mit Abstand und Hygieneregeln ist vieles möglich. Auf der KoopLab-Fläche stehen Bänke und Tische aus Paletten bereit. In Nicht-Coronazeiten findet auch jeden Dienstag um 16.30 Uhr die "Gartenzeit" statt.

Info
In der dicht bebauten Nordstadt haben Freiräume wie Parks, Grünflächen oder öffentliche Plätze eine besondere Bedeutung für die Bewohnerschaft. Das Projekt KoopLab hat sich zum Ziel gesetzt, diese Freiräume gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern zu entwickeln und zu gestalten. Hierfür hat das Projektteam eine Fläche im Blücherpark (Blücherstraße/Ecke Lessingstraße) ins Auge gefasst. Es handelt sich um einen ehemaligen Spielplatz, der nicht mehr genutzt wird – die Spielgeräte wurden schon vor einiger Zeit abgebaut. Damit ist die Fläche ideal geeignet, um hier etwas Neues entstehen zu lassen. Zusammen mit Nachbarn und allen Interessierten und Aktiven soll die Fläche gemeinsam gestaltet und vielfältig genutzt werden.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen