Alternatives Open-Air-Highlight im Westfalenpark zur Dortmunder Museumsnacht
Show-Bühne im Westfalenpark

Open Air bietet die Dortmunder Museumsnacht ein Programm im Westfalenpark mit Corona-Schutzkonzept.
  • Open Air bietet die Dortmunder Museumsnacht ein Programm im Westfalenpark mit Corona-Schutzkonzept.
  • Foto: Juicy Beats Park Sessions
  • hochgeladen von Antje Geiß

Eine sichere Alternative zum alljährlichen Open-Air-Highlight der DEW21-Museumsnacht darf nicht fehlen: Auf einer Show-Bühne auf dem derzeitigen Gelände der „Juicy Beats Park Sessions“ im Westfalenpark startet ein Open-Air-Programm aus Comedy, Kabarett und Live-Musik- präsentiert und moderiert von Radio 91.2. Angeboten werden drei Shows zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlicher Besetzung.

Insgesamt rund 890 Gäste finden pro Zeitfenster einen Platz auf der bestuhlten Festwiese. Für die Veranstaltung auf dem Gelände wird ein eigenes Infektionsschutz- und Hygienekonzept eingesetzt. Hierbei steht die Gesundheit aller Besucher und Mitarbeiter an erster Stelle.

Sitzplatz-Varianten

Das Bestuhlungskonzept des Open-Air-Programms im Westfalenpark präsentiert daher zahlreiche Möglichkeiten: Ob Liegestühle, Einzelsitzplätze oder Gruppen-Lounge – so sind auch Gruppen bis zu zehn Personen herzlich dazu eingeladen, sich ein gemeinsames Ticket für ihre favorisierte Veranstaltung zu kaufen, um die 20. DEW21-Museumsnacht miteinander erleben zu können.

Humor als Medizin

Auch ein Virus hat keine Macht über den Humor und das Lachen. In ihrem aktuellen Programm „Lachen und die beste Medizin“ erklären der aus dem WDR-Fernsehen bekannte Arzt Doc Esser und Kabarettist René Steinberg auf humorvolle Weise, wie es sich gesund und glücklich lebt, ohne dass der innere Schweinehund zu laut winselt. Bei der etwas anderen 20. DEW21-Museumsnacht geben sie schon vor der Premiere einen Einblick in ihr brandneues Programm.

Extremsituation-Comedy

Stand-up-Comedian John Doyle berichtet von den Hürden des täglichen Lebens. In seinem Live-Programm begibt er sich mit einer gewissen Leichtigkeit und Tiefe auf seine ganz eigene Abenteuerreise und geht der Frage nach, warum Menschen das Abenteuer in extremen Situationen suchen. John Doyle zählt seit Jahren zur ersten Liga der Stand-up Comedy. Auch im Fernsehen ist er ein gern gesehener Gast.

Stand der Evolution

Mit seinem aktuellen Programm „Am Ende der Ahnenstange – Erschöpfungsgeschichten live“ ist auch Fritz Eckenga Gast der etwas anderen 20. DEW21-Museumsnacht. Der beliebte Kabarettist, Autor und Radiokolumnist beschäftigt sich in seinem Live-Programm mit dem gegenwärtigen Stand der Evolution und resümiert: „Ein Jammer. Noch die überzüchtetsten, degeneriertesten Zwergpinscher bilden sich ein, sie seien Wölfe. Und zwar an beiden Enden der Leine.“

Coverband mit Rock, Pop, Soul und Charts

Begleitet wird das Open-Air-Programm von der charismatischen Coverband Unlimited! – mit Rock, Pop, Soul und aktuellen Charts sorgen sie für musikalische Highlights. Begrüßt werden Besucher von der Radio 91.2-Moderatorin Anna Deschke.

Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen