27. Internationales Jugendschwimmfest des SV Westfalen Dortmund

Das Dortmunder Südbad wird am Wochenende wieder voll mit Nachwuchsschwimmerinnen und –schwimmern sein. Der Schwimmverein Westfalen Dortmund freut sich auf den Besuch von über 500 Gästen aus 33 Vereinen unter anderem aus den Niederlanden, aus Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Es ist bereits das 27. Internationale Jugendschwimmfest, welches der SV Westfalen ausrichtet.
Die Motivation der Sportler wird hoch sein, besonders die der Brustschwimmer: Wer die geringste Gesamtzeit aus der Addition der geschwommenen Zeiten über 50, 100 und 200m Brust erzielt, bekommt den Ursula-Happe-Pokal überreicht, welcher zusätzlich mit einer Prämie von 100 Euro dotiert ist. Ursula Happe ist selbst Mitglied im SV Westfalen, gewann 1956 in Melbourne die Goldmedaille über 200m Brust, hielt auch den Weltrekord auf dieser Strecke und wurde 1954 und 1956 zur Sportlerin des Jahres in Deutschland gewählt. Wie auch in den vergangenen Jahren, wird sie am Sonntag persönlich vorbeischauen und gegen 16 Uhr den ihr gewidmeten Pokal an die Sieger überreichen.
Auch über die anderen Schwimmstrecken lohnt es sich für die Teilnehmer, die Bestleistungen hervorzurufen. Die jeweils beste männliche und weibliche Gesamtleistung der Veranstaltung werden mit einem Geldpreis honoriert. Die besten drei Vereine können sich auf eine Aufbesserung der Mannschaftskasse freuen.
Zuschauer sind auf der Tribüne herzlich Willkommen. Der Eintritt kostet zwei Euro. Im Café Südbad können die Wettkämpfe bei einer Tasse Café und einem kleinen Snack verfolgt werden. Jeweils Samstag, 29.03. und Sonntag, 30.03. werden die Wettkämpfe von 9 – 17 Uhr ausgetragen.

Im Überblick:

Was? 27. Internationales Jugendschwimmfest des SV Westfalen
Wann? Samstag und Sonntag, 29. und 30. März, jeweils von 9 – 17 Uhr
Wo? Südbad Dortmund, Ruhrallee 30
Wer? Schwimmverein „Westfalen“ Dortmund von 1896 e.V.
Eintritt? 2 Euro
Weitere Infos:www.svwestfalen.de

Autor:

Uwe Weckelmann aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.