600 Kita- und Schulkinder bewiesen an 18 Stationen im Westpark Kraft und Koordination
Beim Spielfest begegnen sich Generationen

Beim Spielfest im Park balancierte Hasti von der Kita Lange Straße an einer von vielen Stationen.
2Bilder
  • Beim Spielfest im Park balancierte Hasti von der Kita Lange Straße an einer von vielen Stationen.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Über 600 Kita- Und Schulkinder bewiesen im Westpark ihre Kraft und Koordination beim Spielfest. Interkulturell und generationenübergreifend war die sportliche Veranstaltung "Begegnung bei Bewegung" auf dem Gelände des Heinrich-Schmitz-Bildungszentrums und des Eugen-Krautscheid-Hauses.
Die  Sportjugend im StadtSportBund Dortmund hatte 18 Stationen im Park aufgebaut, die Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit forderten. Die Kinder waren begeistert.
Das Ziel der Veranstaltung, drei bis zehnjährigen Kindern war nicht nur Spaß und Freude an Bewegung zu vermitteln, sondern sie auch untereinander in Kontakt zu bringen. Der Austausch mit Schülern aus dem Projekt "Angekommen in deiner Stadt Dortmund" konnte umgesetzt werden. Darüber hinaus tauschten sich Erzieher, Lehrer sowie Vertreter der Politik und des Sports in einem Netzwerk-Café aus. Bildungspartner im Quartier Westpark hatten im Laufe des Tages die Möglichkeit ihre Kontakte auszubauen. Auch die Sportvereine Biriba Brasil und der Dortmunder Boxsport 20/50 sowie Vertreter des Jugendamtes betreuten   Sportstationen.

Beim Spielfest im Park balancierte Hasti von der Kita Lange Straße an einer von vielen Stationen.
An 18 Stationen absolvierten die Kinder am Krautscheid-Haus sportliche Übungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen