2. Bundesliga Baseball
Eichenprozessionsspinner macht Wanderers einen Strich durch die Rechnung

+ + + P R E S S E M I T T E I L U N G + + +

Eichenprozessionsspinner macht Wanderers Strich durch die Rechnung

Mit Erleichterung nahm Trainer Roy Wesche die Ankündigung der Hoeschparkleitung zur Kenntnis, dass die Sperrung des Baseballplatzes wegen des Befalls mit Eichenprozessionspinnern demnächst aufgehoben werden könnte.

Ein Wermutstropfen bleibt dennoch zurück. Die Begegnung in der 2. Bundesliga gegen die Ennepetal Raccoons wurde bereits auf den 31.08. verlegt.

Hierzu Coach Wesche: „Die Vorbereitungen auf ein solches Spiel sind einfach zu umfänglich, als dass wir das kurzfristig hätten regeln können. Der Vorstand hat sich daher richtiger Weise entschieden auf Nummer sicher zu gehen und das Spiel zu verlegen. Es konnte ja keiner sagen, wie lange die Raupen noch eine Gefahr darstellen würden!“

Nach der mehrwöchigen Zwangspause starten die Wanderers daher voraussichtlich Anfang Juli wieder in den regulären Spiel- und Trainingsbetrieb.

Das wird auch höchste Zeit. Denn die Wanderers werden bereits am 07.07. in der 2. Bundesliga zu Gast bei den Paderborn Untouchables sein.

V.i.S.d.P.

Kay-Christopher Becker
(Pressesprecher)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen