Fans feiern sich auf dem Friedensplatz warm

In schwarz-rot-gold tauchten rund 2000 Fußballfans am Sonntag zum ersten Deutschland-Spiel der EM den Friedensplatz beim Public Viewing.
9Bilder
  • In schwarz-rot-gold tauchten rund 2000 Fußballfans am Sonntag zum ersten Deutschland-Spiel der EM den Friedensplatz beim Public Viewing.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Fröhlich feierten die Fußballfans den ersten Sieg des deutschen Teams bei der Em auf dem Friedenplatz. Unter den rund 2000 Besuchern beim Public Viewing waren auch urkrainische Fans.

Gleich morgen (16.) geht's um 21 Uhr mit dem Spiel gegen Polen weiter. Und die Veranstalter, die erstmals 3 Euro Eintritt nehmen, erwarten, dass mit jedem Spiel das Fußballfieber steigt und immer mehr Anhänger zum Rudelgucken kommen.
So erwarten sie am Donnerstagabend auch viele Fans der polnischen Nationalmannschaft. Übrigens gibt es Rudelgucken in Dortmund auch im Erdmanns im Westpark, auf Herrn Herr Walter an der Speicherstraße und im FZW an der Ritterstraße.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.