Baseball in Dortmund
GOMEZ neuer Trainer der 2. Herren der Dortmund-Wanderers

+ + + P R E S S E M I T T E I L U N G + + +

Geison Gomez neuer Trainer der 2. Herren

Einen weiteren Coup konnte der sportliche Direktor der Dortmund-Wanderers René Herlitzius heute verkünden.

Mit dem 36-jährigen Dominikaner Geison GOMEZ wird der Trainerstab im Herrenbereich nun für die Saison 2019 komplettiert.

GOMEZ, der in einem kleinen Dorf nähe Puerto Plata geboren wurde, spielt seit dem 10. Lebensjahr Baseball. Bis zum Teenageralter durchlief er die dominikanischen Baseballligen und wurde als 16-jähriger von einem Talent Scout entdeckt. In einer Baseballakademie trainierte er drei Jahre lang für die Pitcher-Position.

Aufgrund einer Schulterverletzung musste er jedoch seine, sich abzeichnende, sportliche Karriere abbrechen und begann stattdessen in Santiago los Caballeros (der zweitgrößten Stadt in der Dominikanischen Republik) ein Studium.

In diesem Zusammenhang verschlug es ihn nach Dortmund wo er seit 2016 wieder als Spieler der 1. Herren aktiv am Spielbetrieb teilnahm.

Geison GOMEZ wird somit die Brücke zwischen dem Bundesliga-Baseball und dem „Nachwuchsteam“ in der Landesliga personell und sportlich schließen.

Hierzu Coach GOMEZ: „Bei meinem Team sind die Grundlagen für guten Baseball bereits vorhanden. Wichtig wird es sein, hier das sportliche Niveau noch weiter anzuheben. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe!“

Bereits 2017 hätten die 2. Herren sportlich in die nächsthöhere Verbandsliga aufsteigen können, was damals aus personellen Gründen bewusst abgelehnt wurde. Ziel der Dortmund-Wanderers ist es aber, 2019 an die bisherigen Erfolge anzuknüpfen.

Das erste Heimspiel der 2. Herren in der Landesliga findet am 15.04. um 15:00 h gegen die Minden Millers im heimischen Hoeschpark statt.

Foto:
links Geison GOMEZ,
rechte René HERLITZIUS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen