Soveräner 14:7-Erfolg der Wasserball-Reserve des SV Westfalen

Mit einem deutlichen 14:7 (3:2, 5:2, 4:1, 2:2) fuhr die 2. Mannschaft des SV Westfalen Dortmund einen zu keiner Zeit gefährdeten Sieg in der Kreisliga gegen die SG Hagen ein.

Nach der Schlappe am Mittwoch (5:11) tat es der Mannschaft um Coach Christoph Haas sichtlich gut, mit einem Sieg die Zweifel an den eigenen Fähigkeiten wieder auszuräumen und neues Selbstvertrauen zu tanken. Im ersten Viertel merkte man noch deutlich die Nervosität und die Unsicherheit, die sogar zu einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand führte. Doch mit zunehmender Spielzeit gelang es unserer Mannschaft über ein gutes Konterspiel zu alter Sträke zurück zu finden. Das sonst eher leistungsschwache 3. Viertel konnte sogar mit 4:1 Toren deutlich gewonnen werden. Bester Werfer war Don Lumma, der 4 Treffer erzielte.

SV Westfalen 2:
Boettcher, Willer, Brehmer, Limburg (1), Hult (2), Lumma (4), Klee (3), C. Redder (1), D. Redder (1), Schirmer (2), Schaum, Mostofizadeh, Haas.

Autor:

Uwe Weckelmann aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.