Sponsoren geben Namen

Die Stadt will es Vereinen künftig ermöglichen, die von ihnen genutzten kommunalen Sportstätten nach Sponsoren zu benennen - ähnlich, wie es viele Proficlubs bereits machen. So sollen zusätzliche Einnahmenquellen für Vereine eröffnet werden.

Der Rat muss dem Vorschlag noch zustimmen. Vereine, die Sportstätten nach Sponsoren benennen wollen, müssen zunächst mit der Stadt einen Vertrag über die Übertragung des Namensrechts abschließen. Voraussetzung für die Zustimmung ist, dass die Erlöse für den Erhalt oder den Ausbau der städtischen Sportanlage eingesetzt werden.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.