Trail Run startet über Stock und Stein in der Westfalenhallen

Ein Spaß für Groß und Klein: Der Ecco Indoor Trail in der Westfalenhalle.
2Bilder
  • Ein Spaß für Groß und Klein: Der Ecco Indoor Trail in der Westfalenhalle.
  • Foto: Schneider
  • hochgeladen von Antje Geiß

Der Countdown läuft: Vom 14. bis zum 16. März verwandelt sich die Westfalenhalle wieder in eine Mischung aus Alpen und Mittelgebirge. Die dritte Auflage des Ecco Indoor Trails steht in den Startlöchern.

Mit neuen Strecken und Formaten dürfte die dritte Auflage dieses Laufevents für noch mehr Spaß und Herausforderung sorgen. Ganz neu im Angebot ist der Bergsprint. Zum ersten Mal in der Geschichte der Westfalenhalle geht’s von ganz unten nach ganz oben, also von den Katakomben bis unters Hallendach.

Und los über Baumstämme, Erde und Schnee

Es geht über Erde, Sand, Bäume und Schnee, über die Tribüne der Halle 1 und durch die Katakomben im Keller. Aus mehreren 100m³ Erde, 26 Tonnen Steinen, 45 Baumstämme und zig LKW-Ladungen Schnee wird ein Kurs geformt.
Der andpruchsvolle Kurs in den Hallen 1, 2, 2N und 3A , braucht den Vergleich mit einem echten Alpen-Trail nicht zu scheuen. Auf einer Länge von 1500 m kommen die Athleten eigentlich nie wirklich zur Ruhe. Dauernde Rhythmuswechsel fordern Kraft, Konzentration und Ausdauer.

Spaß für die ganze Familie

Und dennoch ist für jede Altersgruppe und für jeden Leistungsstand etwas dabei. Neben den drei Läufen, die zur Gesamtwertung zählen (3, 6 und 9 Runden), gibt es weitere Möglichkeiten an den Start zu gehen:
Beim B2B Run mit der Firma, für den Nachwuchs beim Kidsrun, beim Bergsprint oder gleich als ganze Familie . Die kommen am Sonntag beim „Ecco Family Race“ auf ihre Kosten. Wer nur drei Runden, also 4,5 Kilometer laufen will, der kann das am Freitagabend tun. Die Kids gehen am Samstag um 10 Uhr auf die Strecke.

Samstag wird gesprintet

Samstagnachmittags wird gesprintet, kurz und knackig. Über 400 m geht’s aus dem Keller der Westfalenhalle hinauf unters Hallendach beim spektakulären „Bergsprint“. Und wer sich einen Einzelstart noch nicht zutraut, der kann mit Laufkollegen eine Staffel bilden. Der Eintritt in die Westfalenhalle ist übrigens frei und freies Trainings ist während der Trail Village Öffnungszeiten von Freitag bis einschließlich Sonntag außerhalb der Rennen und Streckenwartungszeiten möglich.
Dass bei solch einem Event die Laufprominenz natürlich nicht fehlen darf, ist verständlich. Florian Reichert, der Sieger der Austragungen 2012 und 2013, ist auf jeden Fall wieder dabei. Der Dortmunder Extremsportler Knut Höhler darf bei solch einem Event natürlich auch nicht fehlen. Reichert brennt natürlich darauf, den dritten Sieg in Folge zu landen, während Höhler seine krankheitsbedingte Schlappe aus dem Vorjahr ausbügeln möchte. Bei den Frauen genießt Sonja Vogt erstmals den Heimvorteil als Läuferin der LG Olympia Dortmund.
Das komplette Programm unter Indoor Trail.

Ein Spaß für Groß und Klein: Der Ecco Indoor Trail in der Westfalenhalle.
Der Extremsportler Knut Höhler hat sich einiges vorgenommen.
Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen