13-Jähriger schwer verletzt nach Unfall

Schwere Verletzungen erlitt ein 13-Jähriger bei einem Unfall im Kreuzviertel.
  • Schwere Verletzungen erlitt ein 13-Jähriger bei einem Unfall im Kreuzviertel.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Aus noch nicht geklärter Ursache erfasste heute Morgen, 7. November, auf der Kreuz / Lindemannstraße ein Wagen einen 13-jährigen beim Überqueren der Lindemannstraße.

Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, fuhr der Fahrer, ein 50-Jähriger aus Dortmund, in südliche Richtung. Zu diesem Zeitpunkt überquerte der Schüler die "grüne" Fußgängerampel auf der Lindemannstraße. Als die Fußgängerampel für den Fahrzeugverkehr auf "Gelb" schaltete, so der Eindruck der Zeugen laut Polizeibericht, versuchte der Golf noch im letzten Moment über die Ampel zu gelangen. Hierbei erfasste er den Jungen in der Mitte der Straße.
Ein entgegenkommender Wafgen wurde durch den Unfall ebenfalls leicht beschädigt.
Ein Rettungswagen brachte den Schüler in ein Krankenhaus. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Nach dem Unfall kam es im Kreuzviertel temporär zu
erheblichen Verkehrbeeinträchtigungen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.