Dabei sein ist alles! – Bewerbung der Geschichts-AG des Westfalen-Kollegs um den diesjährigen Integrationspreis der Stadt Dortmund

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zusammen mit Mitgliedern der Geschichts-AG (v.l. Lehrerin Eva Diers, Studierende Aylin Deniz und Lehrerin Dr. Anja Wieber)
2Bilder
  • Oberbürgermeister Ullrich Sierau zusammen mit Mitgliedern der Geschichts-AG (v.l. Lehrerin Eva Diers, Studierende Aylin Deniz und Lehrerin Dr. Anja Wieber)
  • hochgeladen von Clemens Brust

Am Montag, dem 11. Dezember 2017, fand im Rathaus der Stadt Dortmund zum fünften Mal die feierliche Verleihung des Integrationspreises für gelungene Integrationsarbeit in der Dortmunder Zivilgesellschaft statt. Auch die Geschichts-AG des Westfalen-Kollegs hatte sich um den diesjährigen Integrationspreis der Stadt Dortmund beworben.

Bei dem Wettbewerb zeichnet das MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum Dortmund (= Migrations- und Integrationsagentur Dortmund) zusammen mit dem Integrationsrat der Stadt Dortmund Projekte oder Aktionen aus, die das Miteinander in der städtischen Zuwanderungsgesellschaft fördern. Unter den 42 TeilnehmerInnen war auch die Geschichts-AG des Westfalen-Kollegs, die sich mit ihrem aktuellen Filmprojekt beworben hatte.

Zwar gehörte das Westfalen-Kolleg nicht zum Kreis der drei Sieger, die ihre wohlverdienten Preise entgegennahmen, aber Dabeisein ist bekanntlich auch schon eine Auszeichnung. So konnten die beteiligten Kolleginnen und eine Studierende im Anschluss an die offizielle Zeremonie gute Gespräche führen und einige wichtige Kontakte knüpfen.

Das „Abitur nachholen“ kann man am Westfalen-Kolleg zwei Mal im Jahr, zum Sommertermin (gemeinsam mit den Gymnasien) und zum Wintertermin, zu dem nur an Weiterbildungskollegs das Abitur erlangt werden kann. Zum nächsten Semesterbeginn am 1. Februar sind in den Bildungsgängen „Abendgymnasium“ und „Kolleg“ (ganztags) noch Plätze frei. Informationen finden Sie unter: www.westfalenkolleg-dortmund.de oder 0231/139050.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zusammen mit Mitgliedern der Geschichts-AG (v.l. Lehrerin Eva Diers, Studierende Aylin Deniz und Lehrerin Dr. Anja Wieber)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen