Lagerhallen-Anbau bei Brand in Eving völlig zerstört

Am frühen Samstagnachmittag (20.10.) brannte es auf einer Gewerbefläche an der Straße Raveike im Evinger Südent. Bei dem Brand wurde ein Anbau an eine Lagerhalle völlig zerstört. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Mit insgesamt circa 50 Einsatzkräfte rückten die Dortmunder Feuerwehr und der Rettungsdienst gegen 15.15 Uhr aus. Die durch das Feuer entstandene Rauchwolke war dabei schon aus großer Entfernung zu sehen. Vor Ort brannten Lagergut und Unrat sowie Teile eines Buschwerks an einer Lagerhalle. Das Feuer hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon auf einen Anbau der Halle ausgebreitet.

Mehrere Atemschutztrupps mit insgesamt drei C-Rohren konnten das Feuer eindämmen, die angrenzende Halle erfolgreich schützen und abschließend der Brand löschen. Dabei kam auch der Teleskopmast der Dortmunder Feuerwehr zum Einsatz, auf dessen Arbeitsfläche die Dachhaut mit Hilfe einer Motorkettensäge geöffnet werden konnte. Über die Öffnung konnte der Rauch und die Wärme abgeführt und Löschwasser eingebracht werden.

Der Anbau selbst konnte von Trupps unter Atemschutz nicht mehr betreten werden, da noch Gasflaschen in dem Gebäude vermutet wurden. Im Einsatzverlauf konnten schließlich vier Propangasflaschen sicher geborgen werden.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwache 2 (Eving) und 1 (Mitte) unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Eving tatkräftig die Arbeiten bei dem Brandeinsatz.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.