Neues aus dem Weihnachtsdorf

Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für die Dortmunder Kinder ist das Weihnachtsdorf auf dem Weihnachtsmarkt
2Bilder
  • Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für die Dortmunder Kinder ist das Weihnachtsdorf auf dem Weihnachtsmarkt
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Viele gute Nachrichten gibt es rund um das Weihnachtsdorf, in dem Kinder auf dem Weihnachtsmarkt basteln und backen können

Zunächst einmal freut sich die Vorsitzende des Fördervereins, Gabi Isken, dass mit der Bäckerei Grobe GmbH & Co.KG ein neuer Bäcker für das Weihnachtsdorf gefunden werden konnte. "Den Inhaber, Jürgen Hinkelmann, konnten wir sofort für unsere gute Sache begeistern und er wird uns ab diesem Jahr in der himmlischen Backstube unterstützen", erklärt Gabi Isken.

Einen weiteren Gönner konnte das Weihnachtsdorf mit dem BVB gewinnen. Borussia-Maskottchen Emma wird immer montags von 16 bis 18 Uhr gemeinsam mit dem Kindern im Weihnachtsdorf backen und basteln. Unterstützt wird die Aktion von den BVB-Stiftung "leuchte auf".

Die Sparkasse hat sich entschlossen, einen kompletten Nachmittag, immer mittwochs, für ihre Knaxx-Club-Mitglieder, aber auch für alle Dortmunder Kinder zu kaufen. so dass diese kostenlos dort backen können. Anmeldungen sind ab sofort unter www.sparkasse-dortmund.de/weihnachtsdorf möglich.

Ebenso wird die DEW21 einen solchen Nachmittag (donnerstags) gestalten. Sie entsendet ihr Maskottchen "Pido", das die Kinder tatkräftig bei der Plätzchenproduktion unterstützt. Anmeldungen ab dem 15. November jeweils di und do von 14 bis 17 Uhr unter der Hotline 0800 544 0045.

Unterstützt wird das Weihnachtsdorf mit der Wichtelwerkstatt auch in diesem Jahr wieder durch die Firma Rotkäppchen Peter Jülich.

Das Thema "Inklusion" wird im Weihnachtsdorf schon seit Jahren gelebt: Die Organisatoren sind bemüht, Gruppen aus behinderten und nicht behinderten Kindern zusammenzustellen. Durch die geringe Teilnahmegebühr ist es auch Kindern aus sozial schwachen Familien und Kindern mit Migrationshintergrund möglich, an diesem vorweihnachtlichen Vergnügen teilzuhaben.

Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für die Dortmunder Kinder ist das Weihnachtsdorf auf dem Weihnachtsmarkt
Mit 5000 Euro greift die BVB-Stiftung dem Weihnahctsdorf unter die Arme und (v.l.:) Dr Martina Sprotte von der DEW21, Marco Rühmann vom BVB und Gabi isken freuen sich über Pido und Emma, die neuen Helfer im Weihnachtsdorf.
Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.