Nachschub für Dortmunder online- Büchershopping gesucht
bodo-Buchladen freut sich über Buchspenden

bodo e.V. sucht Lesestoff.

Der bodo-Buchladen in der Dortmunder Innenstadt ist zwar noch geschlossen. Das Buch-Team ist aber trotzdem da, denn  über den Onlineshop können sich Bücherfreunde mit Lesenachschub eindecken und bequem nach Hause bestellen.

Das Buchladen-Team nimmt montags bis samstags von 10 bis 13 Uhr wieder Bücherspenden entgegen, kontaktlos am Spendenfenster. Das Team freut sich über gut erhaltene oder neuwertige Krimis, Romane, Koch-, Kinder- und Sachbücher, Kunst, Historisches oder Regionalia.
Die Annahme von Sach- und Kleiderspenden ist zur Zeit leider nicht möglich.

Fast das ganze Sortiment des Buchladens ist auch im Onlineshop zu finden – inklusive besonderen Empfehlungen des Buchladen-Teams. Geliefert wird per Post an die Wunschadresse, die Bezahlung ist bei Bestellung kontaktlos per Überweisung oder PayPal möglich.
Hier gehts zum Shop: bodoev.shopnetzwerk.com.

Hinweis zur Anreise: Wegen einer Baustelle am Schwanenwall ist bodos Buchladen zur Zeit nicht aus Richtung Osten, sondern nur über die Stiftstraße erreichbar.

Über das Projekt

bodo nimmt gebrauchte Bücher als Spenden an, die in den gemeinnützigen Buchläden in Dortmund und Bochum, auf Buchmärkten und auf den großen Antiquariats- und Buchportalen online erstanden werden können. Zugleich ist „Bücher schaffen Stellen“ ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt mit Arbeitsplätzen ohne staatliche Regelförderung. Für die Annahme und Sortierung, die Katalogisierung und den Verkauf der Buchspenden  werden Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen geschaffen.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen