Der Vorstand und die Mitglieder der Werbegemeinschaft Kaiserstraße trauern um Michael Blech

Michael Blech

Am 23.11.2013 verstarb das langjährige Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft Kaiserstraße, Michael Blech, im Alter von 52 Jahren. Michael Blech war Inhaber der MB Unternehmensberatung, die sich auf die Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert hat.

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft Kaiserstraße war Michael Blech für „Querschnittsaufgaben und Technik“ zuständig. Er organisierte, führte Veranstaltungen wie Kaiserfrühling, Kaisersommer, Kaiserwinter und weitere Aktionen durch und sorgte mit großem persönlichen Einsatz für einen reibungslosen Ablauf.

Als Vorstandsmitglied der Ideenwerkstatt Kaiserstraßenviertel war Michael Blech maßgeblich an der Organisation und Durchführung des beliebten Brunnenfestes beteiligt.

Hervorzuheben war auch sein soziales Engagement als Initiator der Aktion „Kaiserviertel für Kathmandu“ - hier setzt sich die Werbegemeinschaft Kaiserstraße für das Kinderhilfsprojekt „OneLoveOneWorld“ in Nepal ein. Michael Blech hat vor fast 20 Jahren als Mitbegründer eine Schule in Indien aufgebaut, die heute eine solide Bildungsstätte für über 350 Kinder ist. Daher hatte er bereits Erfahrungen sammeln können, auf die er im Rahmen des Nepal-Projekts zurückgreifen konnte.

Mit Michael Blech verliert die Werbegemeinschaft Kaiserstraße ein Vorstandsmitglied, das sich stets mit seiner Hilfsbereitschaft, seinen Ideen und nicht zuletzt mit seinem motivierenden Humor für die Belange des Vereins mit großem Engagement eingesetzt hat.

Autor:

Rüdiger Beck aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen