Weihnachtsaktion des Martener Forums
Fast 1000 Stutenkerle und Nikolaussäckchen wurden an alle Kitas und Schulen im Stadtteil Marten verteilt

Foto: Martener Forum 
v.l.n.r.: Ingo Rößler (Martener Forum), Rene Frauenkron (kronsland GmbH und Unternehmer-Stammtisch Dortmund-West), Bettina Brökelschen (Künstlerin) und Heiner Joswig (Bühnung & Joswig GmbH)
2Bilder
  • Foto: Martener Forum
    v.l.n.r.: Ingo Rößler (Martener Forum), Rene Frauenkron (kronsland GmbH und Unternehmer-Stammtisch Dortmund-West), Bettina Brökelschen (Künstlerin) und Heiner Joswig (Bühnung & Joswig GmbH)
  • hochgeladen von Bettina Brökelschen

Auch eine Künstlerin unterstützt die Weihnachtsaktion des Martener Forums Fast 1000 Stutenkerle und Nikolaussäckchen konnte der Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. in der letzten Woche an alle Kitas und Schulen im Stadtteil Marten verteilen. Die Resonanz und die Freude waren riesengroß. Es gab zahlreiche Rückmeldungen an den Verein per E-mail, Telefon und auch auf Facebook. Die Freude der Kinder sei unbeschreiblich groß gewesen. Möglich wurde die Aktion des Fördervereins Dortmund-Marten und Germania e.V. nur durch die große Unterstützung des Unternehmerstammtisches Dortmund-West und das Lütgendortmunder Stadtbezirksmarketing.

Die Künstlerin Bettina Brökelschen, die sich in vielfältiger Weise bereits beim Förderverein und dem Martener Forum immer wieder ehrenamtlich engagierte in Form von Ausstellungen, Aktionen und Initiierung eines Künstler-Netzwerkes, fand diese Aktion hervorragend, denn Kinder standen hier im Fokus. Den drei Hauptsponsoren überreichte die Künstlerin je ein Bild. Rene Frauenkron, Geschäftsführer der Kronsland GmbH wählte ein Bild mit dem Motiv der Beatles, in dem verschiedene Titel der englischen Musiker verschlüsselt wurden. Elisabeth Vüllers-Weidenbach, Geschäftsführerin des Ambulanten Pflegedienstes- APP Dortmund GmbH war begeistert von einer Landschaft in weichen Pastelltönen. Heiner Joswig, Geschäftsführer der Bühning & Joswig GmbH, erhielt ein abstraktes Motiv der Künstlerin.

Heiner Joswig, der langjährige ehemalige Vorsitzende des SV Arminia Marten, freute sich sehr und betonte, wie wichtig das ehrenamtliche Engagementdes Fördervereins Dortmund-Marten und Germania e.V. für den Stadtteil sei. „Gerade in einer Zeit von Beschränkungen und Entbehrungen, ist es wichtig, an die Kleinsten in unserer Gesellschaft zu denken, an unsere Kinder“, so RenéFrauenkron, der Gründer und Sprecher des Unternehmer-Stammtisches Dortmund-West.

Rene Frauenkron hält es für wichtig, auch in Zukunft zusammenzuarbeiten bei Charity-Projekten in und um Marten im nächsten Jahr.

Foto: Martener Forum 
v.l.n.r.: Ingo Rößler (Martener Forum), Rene Frauenkron (kronsland GmbH und Unternehmer-Stammtisch Dortmund-West), Bettina Brökelschen (Künstlerin) und Heiner Joswig (Bühnung & Joswig GmbH)
Foto: Martener Forum 
v.l.n.r.: Ingo Rößler (Martener Forum), Rene Frauenkron (kronsland GmbH und Unternehmer-Stammtisch Dortmund-West), Bettina Brökelschen (Künstlerin) und Heiner Joswig (Bühnung & Joswig GmbH)
Autor:

Bettina Brökelschen aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen