Frauengymnastik 60+ beim FS 98 unter neuer Leitung

neue Übungsleiterinnen Gymnastik Frauen 60+
2Bilder

Editha Schewe leitete bis vor kurzem die Gymnastik für Frauen 60+ des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V.  Nun steht die Gruppe unter einer neuen Leitung. Anja Schulze und Andrea Riesenberg, langjährige Mitglieder und Übungsleiterinnen des FS 98, haben die Gruppe übernommen.

Für alle Frauen über 60 Jahre, die Gesundheit und körperliches Wohlbefinden erhalten und steigern wollen, die Freude an sportlicher Betätigung haben und einen Sport in netter Gesellschaft suchen, sollten an diesem Sportprogramm teilnehmen. Es wird ein buntes Fitnessprogramm mit Gymnastik, Gleichgewichtstraining, Rückenschule, Tanz und Aerobic geboten. So wird die Muskulatur gekräftigt, die Gelenk- und Wirbelsäulenfunktion aktiviert und die Audauer und Koordination gestärkt. Die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund, Uhlandstraße 88, 44147 Dortmund. Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

Auch Editha Schewe ist als Aktive weiterhin in der Gruppe dabei und hält sich so fit. Seit 1959 ist Editha Schewe Mitglied im FS 98. Sie hat zunächst die Kinderturngruppe, anschließend die Frauenturngruppe geleitet. Editha lag auch das Heranführen von Jugendlichen ans Ehrenamt am Herzen. Einige der aktiven Übungsleiterinnen im FS 98 sind ehemalige 'Turnkinder' von Frau Schewe. Mit 82 Jahren möchte sie nun als Übungsleiterin in den Ruhestand treten. Der FS 98 bedankt sich bei Editha Schewe für ihre langjährige Tätigkeit!

Weitere Infos unter: fs98-turnen.de

neue Übungsleiterinnen Gymnastik Frauen 60+
Vorführung beim Jahreabschlußfest
Autor:

Christina Häusler aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen