Große Größen in Dortmunder Kleiderkammer gefragt
Grenzenlose Wärme e.V. spendet Schuhe an Diakonie-Wohnungslosenhilfe

Sebastian Heinze (li.) vom Dortmunder Verein „Grenzenlose Wärme“ bei der Übergabe der über 50 Paar Schuhe an Thomas Bohne, Leiter der ambulanten Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Dortmund.
  • Sebastian Heinze (li.) vom Dortmunder Verein „Grenzenlose Wärme“ bei der Übergabe der über 50 Paar Schuhe an Thomas Bohne, Leiter der ambulanten Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Dortmund.
  • Foto: Diakonie
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Eigentlich organisiert der Dortmunder Verein „Grenzenlose Wärme – Refugee Relief Work e.V.“ Hilfsgüter-Lieferungen in Flüchtlingsunterkünfte in Griechenland. Jetzt hat das Team über 50 paar Schuhe an die Wohnungslosenhilfe der Diakonie gespendet.

„Es handelt sich ausschließlich um große Größen, weil alles, was über 42 ist, am Mittelmeer nur sehr selten gebraucht wird“, erklärte Sebastian Heinze von „Grenzenlose Wärme“ bei der Übergabe an Thomas Bohne. Für den Leiter der ambulanten Wohnungslosenhilfe der Diakonie kommt die Spende zum richtigen Zeitpunkt: „Große Größen sind in unserer Kleiderkammer sehr gefragt und gute Schuhe sind bei dem Schneematsch und der nach wie vor bestehenden Kälte sehr wichtig.“ Hosen und Pullover gab es noch dazu. Der Kontakt zwischen dem Verein und der Diakonie ist kein Zufall: Bereits seit einigen Jahren organisiert „Grenzenlose Wärme“ die Hilfsgüter-Transporte durch Europa. Regelmäßig kommt dabei auch ein Transporter zum Einsatz, den die Diakonie zur Unterstützung zur Verfügung stellt.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen