Jobmesse Dortmund am Wochenende bei Mercedes Benz
100 Unternehmen präsentieren ihre Angebote

Eintritt: frei heißt es am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 23. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße 99 bei der Jobmesse Dortmund.
2Bilder
  • Eintritt: frei heißt es am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 23. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße 99 bei der Jobmesse Dortmund.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Antje Geiß

Im Dschungel der Job-Möglichkeiten bietet die Jobmesse Dortmund am 22./23. Februar in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße Orientierung. 100 Aussteller aus verschiedensten Branchen stellen rund 5.240 Karrierechancen vor.  
Vom Schüler bis zum Ingenieur ist jeder willkommen, um Kontakte zu knüpfen. Direkt am Messestand lernen sich Arbeitgeber und Besucher kennen. So finden die Bewerber ihren Traumjob und die Aussteller einen neuen Teamplayer. International, national und regional agierende Unternehmen bieten neben Jobs auch Ausbildungs-, Studienplätze sowie Weiterbildungen an. Am Wochenende treffen Arbeitgeber aus den verschiedensten Branchen auf Besucher aller Generationen und Qualifikationen. In der Messehalle Mercedes-Benz Wittekindstraße präsentieren sich 100 Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen. Den Messegästen werden nicht nur zahlreiche Karrierechancen geboten, sondern auch Programmpunkte entlang des roten Teppichs.

Direkt Kontakte knüpfen 

Die jobmesse dortmund legt viel Wert auf die persönlichen Gespräche am Messestand. Ganz ohne aufwendiges Bewerbungsverfahren lernen sich die Arbeitgeber und die Besucher kennen. So finden die Bewerber ihren Traumjob und die Aussteller einen neuen Teamplayer. International, national und regional agierende Unternehmen bieten neben Jobs auch Ausbildungs-, Studien- und Praktikumsplätze sowie Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die Besucher können sich auf namhafte Aussteller wie BFS health finance, die Deutsche Bahn, opta data, POCO, das Hauptzollamt Dortmund und REWE freuen.

Event-Highlights

Die Messe bietet neben dem Austausch am Messestand noch Extras: Dazu gehört der kostenlose Bewerbungs-Check, bei dem die Besucher ihre Anschreiben und Lebensläufe von Experten des Dortmunder Weiterbildungsforums prüfen lassen können. Ein weiterer Programmpunkt ist die „Insel der Weiterbildung“, auf der Unternehmen Interessierte über ihre Fortbildungsangebote informieren. Für das perfekte Bewerbungsbild können sich die Messegäste ablichten lassen.

Kostenlose Einzelcoachings

Als Job-Coach steht Jessica Klopfer für kostenlose Einzelcoachings zur Verfügung. In den Vorträgen wird über verschiedene Berufs- und Karrierethemen gesprochen – vom Dualen Studium bis hin zu Chancen im Handwerk. Die fünfteilige Workshop-Reihe mit Patrick Baur von der Karriere-App youdo und dem Arbeitswissenschaftler Jens Rumpza rundet die Messe ab. „In den Workshops geht es vor allem um zwei Dinge: Mut und Inspiration! Denn letztlich sind das die Antreiber, die einen erfolgreichen Jobwechsel ausmachen“, erklärt Patrick Baur, Managing Director von youdo.
Weitere Informationen zu Ausstellern und Programm gibt es im Internet unter Jobmesse

Eintritt: frei heißt es am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 23. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße 99 bei der Jobmesse Dortmund.
Direkt am Messestand lernen sich bei der Jobmesse Dortmund am Wochenende  Arbeitgeber und Besucher kennen. Außerdem bietet die Messe einen kostenlosen Bewerbungs-Check.
Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen