Vom 5.-7. April dreht sich in der City alles um elektrische Mobilität
E-Bike Festival zeigt Innovationen

55.000 Besucher erwarten die Organisatoren um Oberbürgermeister Ullrich Sieraus zu Europas größtem E-Bike Event vom 5.-7. April auf vielen Plätzen in der City. Drei Tage lang können 1500 Elektro-Räder von 150 Marken auf Spezialstrecken und bei Radtouren durchs Grüne getestet werden.
  • 55.000 Besucher erwarten die Organisatoren um Oberbürgermeister Ullrich Sieraus zu Europas größtem E-Bike Event vom 5.-7. April auf vielen Plätzen in der City. Drei Tage lang können 1500 Elektro-Räder von 150 Marken auf Spezialstrecken und bei Radtouren durchs Grüne getestet werden.
  • Foto: Roland Gorecki
  • hochgeladen von M Hengesbach

Ob City- oder Cargobike, Radler können drei Tage in der City E-Mobilität testen Stadtmitte. Schon seit 2016 hat Dortmund ein eigenes Festival für das elektrische Zweirad. Aber nicht irgendeins, sondern das größte Europas. Das DEW21-Bike Festival Dortmund feiert vom 5. bis 7. April in der City seine vierte Auflage und baut dabei sein Angebot um die Themen Service und Testen noch weiter aus. Drei Tage lang dreht sich alles um Innovationen und Trends rund um das Thema elektrische Mobilität.
Und zum Symposium treffen sich wieder international anerkannte Experten, um sich über alle Facetten der Elektromobilität zu informieren. Von wegen einfach nur Drahtesel. Ein Fahrrad ist heute Cityrad, Mountainbike, Rennmaschine und/oder Lastenrad. Das Cargo-Bike hat sich längst zum Lifestyle-Objekt entwickelt, mit dem Pizza und Pakete ausgefahren werden, aber auch Kinder von der Kita abgeholt werden.
Mehr als 150 Aussteller bilden die Basis für das E-Bike-Event rund um die Reinoldikirche, die Fußgängerzone, Alter Markt und Kleppingstraße. Rund 900 Räder können getestet werden. Selbst in die Pedale treten, ist erwünscht. Die Ausleihe der Testräder ist an vielen Ständen möglich. Probefahrten finden dann entweder in der Test Area (Urban und MTB) oder im Grünen bei einer der Thementouren in und um Dortmund statt.
Ein buntes Programm auf der Festivalbühne rundet das Angebot an den drei Tagen ab, ob E-MTB-, Cargo-Bike-Rennen oder Band Auftritte: Auf und neben der Bühne kommt am ersten April-Wochenende in der City keine Langeweile auf. Und für Familien ist am Sonntag gesorgt: Während der verkaufsoffene Sonntag zum Shoppen einlädt; können die Kleinen mit einem Familienpass das Festival erkunden. Weitere Infos unter www.ebike-festival.org/

Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen