Schleusensperre trifft Dortmund
Hafen abgeschnitten

Die Schleuse Henrichenburg ist für den Dortmunder Hafen das Tor zur Welt.
  • Die Schleuse Henrichenburg ist für den Dortmunder Hafen das Tor zur Welt.
  • Foto: Hafen AG
  • hochgeladen von Antje Geiß

Notwendig gewordene Sanierungsarbeiten legen die Schleuse Henrichenburg sechs Wochen lahm. Damit ist der Dortmunder Hafen bis zum 31. Juli nicht für Schiffe erreichbar.
Zwischen dem 1. August und Ende November ist anschließend ein Notbetrieb für etwa acht bis zehn Stunden täglich in den Abend- und Nachtstunden geplant.
Die Schleuse passieren jährlich etwa 2.200 Schiffe und schlagen rund 2,5 Mio. t Güter im Hafen um. Berechnungen der Dortmunder Hafen AG zufolge, fallen durch die Sperrung 10.100 zusätzliche LKW-Fahrten auf Dortmunds Straßen an.

10.100 LKW-Fahrten zusätzlich

Während des Notbetriebs wird mit zusätzlich 6.100 LKW-Fahrten gerechnet.
Die Dortmunder Hafen AG fordert die Inbetriebnahme einer zusätzlichen Schleuse in Henrichenburg, um im Falle von Reparaturen und Wartungsarbeiten weiterhin logistische Planungssicherheit zu gewährleisten und die Straßen zu entlasten. In der Geschichte des Dortmunder Hafens waren von 1914 bis 2005 stets parallele Schleusungsmöglichkeiten in Henrichenburg gegeben.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen