Stadt findet keine geeignete Fläche für Festi Ramazan
Kein Ramadan-Fest in Dortmund

Für das Festi Ramazan im Mai 2019 ist in Dortmund kein geeigneter Platz gefunden worden.
  • Für das Festi Ramazan im Mai 2019 ist in Dortmund kein geeigneter Platz gefunden worden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Sieben Mal lockte das Festi Ramazan hunderttausende Besucher nach Dortmund. Jetzt steht es vor dem Aus. Da die vierwöchige Fastenzeit 2019 vom 6. Mai bis 5. Juni begangen wird, würde die abendliche Feier auf einem Parkplatz der Westfalenhallen mit Messen, Konzerten und Fußballspielen kollidieren, eine nochmalige Flächenreduzierung komme für den Veranstalter nicht infrage.
Wegen vieler Beschwerden von Bewohnern komme der Festplatz Eberstraße als Standort nicht mehr infrage, auch eine Freifläche nördlich der Kokerei Hansa, der Fredenbaumpark, das Ikea-Gelände, der Revierpark Wischlingen sowie Flächen an der Hagener und Brackeler Straße seien  von der Stadt geprüft und als ungeeignet verworfen worden.
Probleme mit Fluchtwegen, Parkplätzen, Infrastruktur, Größe und Beschaffenheit sowie Verkehrsführung hätten die Anforderungen an rund 200.000 erwartete Besucher nicht erfüllt. Nur die Parkplätze E1 und E2 an der Victor-Toyka-Straße seinen grundsätzlich für die Großveranstaltung geeignet, so die Planer.

Standorte für 2020

Ab 2020 haben sie zwei neue mögliche Standorte ausgeschaut: das Hoesch Spundwand Gelände zwischen Rheinischer Straße und Heinrich-August-Schulte-Straße und die Westfalenhütte. Doch selbst fürs nächste Jahr bedürfe es weiterer Untersuchungen und hänge ab von der künftigen Entwicklung der Flächen, eine Herrichtung einer der beiden Flächen für eine Veranstaltung im Mai 2019 sei nicht mehr machbar.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.