Japan Media Arts Festival

Wann? 10.09.2011 bis 02.10.2011

Wo? Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Dortmund: Dortmunder U | Das renommierte Japan Media Arts Festival macht vom 10. September bis zum 2. Oktober Station im Dortmunder U. Bereits seit 1997 lockt das Festival tausende Besucher nach Tokio, wo jährlich die beeindruckendsten Arbeiten japanischer Gegenwarts- und Populärkultur ausgezeichnet und in einer großen Schau präsentiert werden. Seit einigen Jahren wird die imposante Ausstellung auch außerhalb Japans gezeigt und gastierte bereits in Peking, Shanghai, Singapur, Wien und Istanbul.

Neben raumgreifenden Installationen, Videos, Fotografien, Computerspielen und Mangas werden auch Arbeiten mit interaktiven Medien wie dem iPad oder Twitter zu sehen sein. Das Programm beinhaltet Arbeiten von bekannten Künstlern wie Hayao Miyazaki, aber auch von neuen Talenten wie dem iPad-Zauberkünstler Shinya Uchida.

Zahlreiche Workshops, Führungen und Vorträge ergänzen das Japan Media Arts Festival. Zusätzlich wird ein umfangreiches Filmprogramm angeboten, das aktuelle Animes und Meilensteine des Genres umfasst, die selten auf der großen Leinwand präsentiert werden.

Das Japan Media Arts Festival manifestiert einen thematischen Schwerpunkt im Dortmunder U, der sich mit japanischer Kultur und ihren herausragendsten künstlerischen Vertretern beschäftigt. Hintergrund ist die 150-jährige Freundschaft der Länder Japan und Deutschland.

Ort:
HMKV im Dortmunder U (6. Etage)
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

Laufzeit:
10. September – 2. Oktober 2011

Öffnungszeiten:
Di - Mi 10:00 – 18:00
Do - Fr 10:00 – 20:00
Sa - So 11:00 – 18:00
Montags geschlossen

Eintritt:
5 € / 3 €
An einem Tag gültig für Ausstellung und Filmprogramm.

Eröffnung:
Freitag, 9. September 2011, ab 18:00
18:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung (6. Etage)
20:00 Uhr: Konzert (VIEW, 7. Etage) mit Momoiro Clover Z, sasakure.UK feat. Hatsune Miku. onom+kmd, Naohiro Ukawa

Öffentliche Führungen:
Donnerstags 19:00 (After-Work-Führung), Sonntags 17:00
HMKV im Dortmunder U, 6. Etage (Führungen im Eintrittspreis enthalten)

Weitere Informationen unter www.hmkv.de

Photo credit: HOSODA Mamoru: THE GIRL WHO LEAPT THROUGH TIME © 2006 TOKIKAKE FILM PARTNERS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.