Bild

Nachrichten - Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

742 folgen Dortmund-Nord
Ratgeber
Symbolbild.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 18. bis 22. Januar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 18. Januar Mohren-Apotheke, Körner Hellweg 74, Körne, Tel.: 0231/595303 Eichholz-Apotheke, Eichholzstr. 34, Lichtendorf, Tel.: 02304/46044 Altstadt-Apotheke Brüning, Münsterstr. 13, Lünen, Tel.: 02306/3060700 Sonntag, 19. Januar Born-Apotheke, Bornstraße 120, Nordstadt, Tel.: 0231/813344 Kaiserau-Apotheke, Einsteinstr. 1, Kamen-Methler, Tel.: 02307/30880 Montag, 20. Januar Olympia-Apotheke, Wambeler Hellweg 105, Wambel, Tel.: 0231/597622 Bären-Apotheke,...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.20
Ratgeber
Lernen von den Profis, wie hier mit Bundestrainer Christian Prokop: Beim AOK Star-Training zeigen die Handball-Stars den Schülerinnen und Schülern verschiedene Wurf-, Dribbel- und Schritt-Techniken.

AOK Star-Training
Trainieren mit den Handball-Stars: Schulen können sich jetzt bewerben

Die Handball-EM der Männer läuft auf Hochtouren. Im Anschluss heißt es Mitmachen beim „AOK Star-Training“ des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK. Alle Grundschulen in Dortmund können sich ab sofort um den Handball-Trainingstag mit echten Handballprofis in der eigenen Sporthalle bewerben. „Wir rufen alle Grundschulen auf, sich an dem Projekt zu beteiligen. Denn wir möchten die Schülerinnen und Schüler bei uns in Dortmund für Sport und Bewegung begeistern. Für sie wäre es ein...

  • Dortmund
  • 17.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Steilpass-Tipper und Ex-Schalke-Manager Erik Stoffelshaus kann den Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern München überhaupt nicht nachvollziehen.

Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga
Erik Stoffelshaus kritisiert Nübel-Transfer: „Mit der Idee an Manuel Neuer heranzutreten, ist schon sehr gewagt“

Die Winterpause in der Fußball-Bundesliga ist beendet. Am Freitag (17. Januar) startet die Rückrunde in der deutschen Beletage und wartet sogleich mit einem Topspiel auf, wie auch Erik Stoffelshaus (49) findet. Der prominente Steilpass-Tipper blickt nicht nur auf die Partie am Freitagabend voraus, sondern ebenso auf den Meisterschaftskampf sowie den brisanten Transfer von Alexander Nübel (23) vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München. „Beide Teams haben in der Hinrunde eine super Performance...

  • Essen-Süd
  • 17.01.20
Ratgeber
Antibiotika wirken nur gegen bakterielle Infektionen und sind völlig unwirksam, wenn die Erkältung durch Viren ausgelöst wurde.

Rationale Antibiotikaversorgung
Weniger Antibiotika in NRW: Kampagne für sinnvollen Einsatz gestartet

In Nordrhein-Westfalen werden zunehmend weniger Antibiotika verordnet. Im ersten Halbjahr 2019 ist die Anzahl der Verordnungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 14 Prozent gesunken. Das belegen aktuelle Versichertenzahlen für die gesetzlich Krankenversicherten. Danach wurden insgesamt 3,7 Millionen Antibiotikarezepte erstellt. Dennoch liegen die Antibiotika-Verschreibungen in Nordrhein-Westfalen durchschnittlich rund zehn Prozent über dem Bundesdurchschnitt. „Das wollen wir...

  • Dortmund-Süd
  • 17.01.20
Ratgeber
Neues Jahr – neue Vorsätze. Das AOK-Kursprogramm bietet neue Impulse für einen aktiven, gesunden und entspannten Alltag.

Gesundheitskurse
Neues Jahr – gute Vorsätze: Mit neuen Impulsen gesund durchstarten

Neues Jahr – gute Vorsätze? Mit den exklusiven Gesundheitskursen der AOK NORDWEST für das erste Halbjahr 2020 lässt sich gesund durchstarten – in der Gruppe oder ganz flexibel auch allein zu Hause. Neben den bewährten Gruppen-Angeboten wie beispielsweise „Aquafitness“ oder „Aktiv Abnehmen“ bietet das AOK-Kursprogramm ganz neue Möglichkeiten im Online-Bereich mit 100 Prozent Flexibilität. Der Trainer ist immer bereit – zu Hause, auf Reisen oder in der Mittagspause. Hoch im Kurs liegen bei...

  • Dortmund
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt
Alle zwei Wochen mittwochs kommen die Frauen in Brechten bei den Angeboten der Ev. Frauenhilfe im Gemeindehaus an der Widumer Straße zusammen.

Programm I/2020 der Frauenhilfe Brechten
Auftakt am Mittwoch

Für die erste Jahreshälfte 2020 stehen nachfolgende Veranstaltungstermine der Evangelischen Frauenhilfe Brechten alle zwei Wochen mittwochs von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus, Widumer Str. 33, fest: 22.1.: Geburtstagsfeier - mit einer musikalischen Reise durch zehn Bundesländer mit den "Muntermachern"; 5.2.20: Pfarrer Hanno Gerke spricht zum Thema Jahreslosung; 19.2.: Karnevalsfeier "Mit Alaaf und Helau"; 4.3.: Themen-Vorbereitung für den Weltgebetstag am 6.3. mit Pfarrerin Monika...

  • Dortmund-Nord
  • 16.01.20
Ratgeber
Beim Tag der offenen Tür 2017.
2 Bilder

Am Freitag, 24. Januar, sind speziell Viertklässler und ihre Eltern willkommen
Albert-Einstein-Realschule in Scharnhorst öffnet ihre Türen

Die Albert-Einstein-Realschule in der Gleiwitzstraße 200 in Scharnhorst lädt für Freitag, 24. Januar, von 15 bis 17.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Besonders willkommen sind Viertklässler und ihre Eltern. Sie können sich bei einem Rundgang einen Eindruck von der Vielfalt der schulischen Aktivitäten und der Ausstattung derRealschule verschaffen. Die Kinder können an diesem Tag unter anderem naturwissenschaftliche Experimente ausprobieren, Frankreich an Stationen kennenlernen,...

  • Dortmund-Nord
  • 16.01.20
Kultur
Das Flower-Power-Feeling möchte die AplerBackStage Band „live“ in Scharnhorst wieder aufleben lassen.
2 Bilder

Party "Love, Peace and Music" steigt im Begegnungszentrum Scharnhorst // Live-Musik und Wintergrillen
"Woodstock" an der Gleiwitzstraße

Das Begegnungszentrum Scharnhorst reist am Samstag, 25. Januar, zurück in das Jahr 1969 und feiert mit der „AplerBackStage Band“ die Musik dieser Zeit: Folk, Rock und Blues sind im Programm. Ob es die Musik von Santana, Janis Joplin oder Jimi Hendrix ist, die späten 60er- und frühen 70er-Jahre waren musikalisch aufregend. Das Woodstock-Festival im August 1969 war das Highlight der Flower-Power Bewegung. Dieses Feeling möchte die AplerBackStage Band „live“ wieder aufleben lassen. Es ist...

  • Dortmund-Nord
  • 16.01.20
Ratgeber
Das Heisenberg-Gymnasium in Eving.

Profil-Klassen werden unter anderem vorgestellt
Informationsabend für Eltern am Heisenberg-Gymnasium in Eving

Das Heisenberg-Gymnasium (HeiG), Preußische Str. 225, in Eving lädt für Mittwoch, 22. Januar, um 19 Uhr Eltern der kommenden Klassen 5 zu einem Informationsabend in sein Pädagogisches Zentrum ein. Interessierte Eltern der Viertklässler aus den Grundschulen werden über die Schullaufbahn am Gymnasium, die Besonderheiten bzw. Angebote als Ganztags-Gymnasium, die Profilklassen bzw. besondere Profile der Schule sowie Maßnahmen im Bereich der individuellen Förderung. Zum neuen Schuljahr werden...

  • Dortmund-Nord
  • 16.01.20
Kultur
Al Barr von den Dropkick Murphys kommt nach Dortmund.Foto: Seiffert
2 Bilder

Dropkick Murphys und Frank Turner spielen in der Westfalenhalle

Dieses dynamische Duo ist der Inbegriff für eine Mega-Liveparty: Die Boston Folkpunker der Dropkick Murphys machen (einmal wieder) gemeinsame Sache mit Akustik-Poet Frank Turner. Am Dienstag, 11. Februar, gibt es ein Wiedersehen in der Westfalenhalle. Tickets gibt es an allen bekannten Vorkaufstellen. Die Dropkick Murphys verbinden seit gut 20 Jahren aufs Angenehmste keltische Folklore mit richtig lautem Punkrock. Die beste Kombination aus St. Patrick’s Day, dem Baseball der Red Sox und den...

  • Dortmund-City
  • 15.01.20
Kultur
Die Übergabe der Instrumente wurde eingerahmt von einer Schüler-Präsentation des Percussionsprojekts.

Konzerthaus und Stiftung spenden der Gesamtschule Scharnhorst Instrumente
Kontakt zur Musik fördern

Große Freude am Mackenrothweg: Die Gesamtschule Scharnhorst erhielt neue Instrumente für ihr Percussionsprojekt. Diese wurden vom Konzerthaus Dortmund und der Stiftung Kinderglück gespendet. Lanjährige Kooperation und Patenschaft Das Konzerthaus verbindet mit der Gesamtschule Scharnhorst eine langjährige Kooperation. Fünf Jahre lang begleitete das Konzerthaus gemeinsam mit dem "Mahler Chamber Orchestra" eine Klasse der Gesamtschule. Die Schüler aus einem sozial schwierigen Umfeld...

  • Dortmund-Nord
  • 14.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

An der Einmündung Derner Straße/An der Westfalenburg in Eving
Siebenjähriger Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Siebenjähriger, der am Freitag (10.1.) gegen 13 Uhr bei Rot an der Einmündung An der Westfalenburg auf die Derner Straße gerannt war, erlitt bei einem Unfall schwere Verletzungen. Einem 46-jährigen Mann aus Hamm war der auf dem Gehweg rennende Junge aufgefallen, er hielt mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen vorsichtshalber an. Eine auf der linken Spur fahrende 37-jährige Dortmunderin sah zwar das trotz Grünlicht rechts haltende Auto und wunderte sich. Zu spät sah sie den von...

  • Dortmund-Nord
  • 14.01.20
Kultur
(NA) "Gib Zucker" heißt es 6. Mai beim Theater "Lila Lindwurm".
3 Bilder

Zehn Aufführungen in Scharnhorst
Musiktheater für Kinder

In der Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, findet von Februar bis Juni das Kindermusiktheater mit sechs Terminen statt. Für Kindergarten- und Grundschulkinder gibt es Theater und Musik. Alle Veranstaltungen beginnen um 10 Uhr. Das Kindermusiktheater ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Kinderliedermachern und Kindertheatergruppen und sozusagen das "Haustheater" der Bibliothek Scharnhorst. Durch eine besondere Kooperation ist es möglich, dass die Künstler für dieses...

  • Dortmund-Nord
  • 14.01.20
Kultur
DVD und Bluray von "Heimat Lanstrop" sind in der Lanstroper Lotto-Annahmestelle erhältlich.
2 Bilder

Weitere öffentliche Vorführung des Films "Heimat Lanstrop"
Kirche wird zum Kino

Der Filmemacher Uwe Koslowski hat mit fachlicher Beratung des örtlichen Historikers Horst Delkus einen 92-minütigen Dokumentarfilm mit dem Titel "Heimat Lanstrop - Ein Dorf im Wandel" gedreht. Gefördert wurde das Projekt unter anderem von der Bezirksregierung Arnsberg. Nach der Premiere Ende November wird der Film mit technischer Unterstützung des Filmklub Dortmund nun in der Kirche St. Michael, Michaelstraße 2, in Lanstrop gezeigt. Beginn ist am Sonntag, 19. Januar, um 17.30 Uhr. Auf...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.20
Sport
Florian Schalk (l.) und Emirhan Güneş holten in der 71-kg- bzw. in der 92-kg-Klasse Bronze.
2 Bilder

Ringerjugend des VfL Kemminghausen startet bei Bezirksmeisterschaften in Gütersloh erfolgreich ins Jahr 2020
Gleich mehrere zweite und dritte Plätze errungen

Bei den ersten Bezirksmeisterschaften in 2020 am vergangenen Wochenende (11./12.1.) in Gütersloh ist die Ringer-Jugend des VfL Kemminghausen erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Der VfL hatte in der E-, D-, C- und A-Jugend Kämpfer nach Ostwestfalen entsendet. Am Samstag starteten die A-Jugendlichen mit Emirhan Güneş in der 92-Kilogramm-Klasse und Florian Schalk in der Klasse bis 71 Kilogramm. Beide Kämpfer kamen aufs Podest und errangen jeweils die Bronzemedaille. Am Sonntag waren die...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.20
Vereine + Ehrenamt
Das Vereinswappen in schwarz-weiß.

Ehemaliger Pfarrer war Ehrenmitglied des TuS Scharnhorst.
Trauer um Walter Brehm

Der TuS Scharnhorst 1895/1926 trauert um sein langjähriges Vereinsmitglied und Ehrenmitglied Walter Brehm. Brehm war neben seiner langjährigen Tätigkeit als Pfarrer der Schalom-Gemeinde im damaligen Neu-Scharnhorst seit 1971 bis zu seinem Tode am 18. Dezember 2019 Mitglied des Vereins. Seit den 1980er-Jahren war er darüber hinaus Ehrenmitglied und gehörte mit zu den Gründungsmitgliedern (1972) des "neuen" Vereins TuS Scharnhorst, der sich aus den Vereinen TuS Niegedacht und der DJK...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Beim Holthauser Winterzauber kam das ganze Dorf in der runden Longierhalle zusammen.
3 Bilder

Gemütlich wie im Advent
Heimatverein lud zum Holthauser Winterzauber

Die Longierhalle Rohleder ist in bunte Lichter getaucht und der Duft von Bratwurst liegt in der Luft: Auch nach Weihnachten kommt beim Winterzauber in Holthausen gemütliche Stimmung auf. In der Longierhalle des Reiterhofes Rohleder am Südblick/Rundstraße ist es beim „nachweihnachtlichen Dorffest“ des Heimatvereins Holthausen voll, aber gemütlich. Bei Grillwürstchen, Crêpes, Reibekuchen, Kinderpunsch und atmosphärischer Beleuchtung kamen am Samstag (11.1.) 300 bis 400 Besucher über den Abend...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.20
Blaulicht
3 Bilder

Bereits am 10. Juni 2018 Handtasche aus parkendem Auto an der Osterfeldstraße gestohlen
Polizei sucht jetzt mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Mit Lichtbildern sucht die Polizei Dortmund nach einem mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger. Der Mann steht im Verdacht, mit gestohlenen EC- bzw. Kreditkarten versucht zu haben, Geld abzuheben. Die Karten stammten aus der Handtasche einer 55-jährigen Dortmunderin. Die Tasche war bereits am 10. Juni 2018 aus einem parkenden Auto an der Osterfeldstraße gestohlen worden. Der Unbekannte versuchte nach der Tat erst mit der EC- und anschließend mit der Kreditkarte der Dortmunderin Geld abzuheben. Dies...

  • Dortmund-Nord
  • 13.01.20
Blaulicht
Da die evakuierten Patienten morgen ins Klinikum, in die Kinderklinik und ins Johannes-Hospital zurück gebracht werden, bleiben die bereits am Freitag gesperrten Bereiche an den Kliniken mit einem Halteverbot versehen.
3 Bilder

Auch zweite Bombe wurde erfolgreich entschärft
Evakuierung in Dortmund ist aufgehoben

Der zweite Bomben-Blindgänger in Dortmund ist entschärft. Der Evakuierungsbereich konnte wieder freigegeben werden. Vom Kampfmittelräumdienst wurde in der Beurhausstraße eine amerikanische 250 kg Bombe erfolgreich entschärft. Zuvor hatte das Team des Kampfmittelräumdienstes bereits an der Luisenstraße in Höhe des Sozialamtes eine britischen Bombenblindgänger unschädlich machen können. Die Sperrung des Hauptbahnhofes wurde aufgehoben, doch fahren die Züge nach Stunden der Umleitung nicht nach...

  • Dortmund-City
  • 12.01.20
  •  1
  •  2
Blaulicht
In diesem leer stehenden Haus In der Esche brannte u.a. der Dachstuhl.
2 Bilder

Polizei hat die Ermittlungen übernommen
Zwei Brände in leer gezogener Siedlung in der Straße In der Esche in Brechten

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen, nachdem die Feuerwehr am frühen Samstag (11.) zu zwei Bränden in einer leer gezogener Siedlung in Brechten ausrücken musste. Gegen 0.30 Uhr wurde der Löschzug 2 (Eving) zur Adresse In der Esche 15 gerufen. Es war ein Feuer im einem leerstehenden Haus gemeldet. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde die Feuerwehr durch einen Passanten eingewiesen und man sah bereits einen Feuerschein im ersten Obergeschoss des eineinhalbgeschossigen Gebäudes. Das...

  • Dortmund-Nord
  • 11.01.20
Politik
Will als Grüne-Kandidatin fürs Oberbürgermeisteramt bei der Wahl im September antreten: Dezernentin Daniela Schneckenburger.

Bei der Wahl zum Oberbürgermeister im September in Dortmund
Daniela Schneckenburger will grüne Kandidatin werden

In fünf Wochen kommen die Mitglieder des Dortmunder Kreisverbands von Bündnis 90/ Die Grünen zur Nominierung einer Grünen OB-Kandidatur zusammen. Der Kreisvorstand der Dortmunder Grünen  freut sich über die Bewerbung von Daniela Schneckenburger als Oberbürgermeisterkandidatin für Dortmund. Die Kinder- Jugend- und Schuldezernentin, die auch für FABIDO zuständig ist, bringt jahrzehntelange politische Erfahrung in der Kommunal- und Landespolitik mit. Sie war von 1994 bis 2006 Ratsmitglied und...

  • Dortmund-City
  • 10.01.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
 Vor einem Jahr ging's für die kfd-Frauen durch den Winterregen.

Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael Lanstrop
Wandern nach Niederaden

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael lädt für Sonntag, 19. Januar, zu einer Winterwanderung ein. Ziel ist das Hof-Café Freisendorf in Lünen-Niederaden, wo die Teilnehmer*innen ein großes Stück Bratapfelkuchen mit Sahne und Kaffeeflat (6 Euro pro Person) erwartet. Start in Lanstrop ist um 14.30 Uhr an der St.-Michael-Kirche, Michaelstr. 2. Die Rückkehr ist für etwa 17.30 Uhr geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Dortmund-Nord
  • 10.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus an der Osterfeldstraße in Eving
Schwer verletzte Frau gerettet und in Klinik für Brandverletzte transportiert

Bei einem Wohnungsbrand an der Osterfeldstraße in Eving heute Abend (9.1.) konnte die Dortmunder Feuerwehr eine Frau mit mit schweren Brandverletzungen durch schnelles Eingreifen retten. Gegen 18.30 Uhr hatte ein aufmerksamer Augenzeuge die Feuerwehr alarmiert. Weil bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte die Wohnung bereits komplett verraucht war und der Verdacht bestand, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand, wurden umgehend zwei Atemschutztrupps zur Menschenrettung durch den...

  • Dortmund-Nord
  • 09.01.20
Politik
Bereits Ende August 2019 war die zweizügige Osterfeld-Grundschule in das renovierte Gebäude der ehemaligen Hauptschule Eving (im Bild) umgezogen. Nun sollen hier an der Osterfeldstraße 131 zum nächsten Schuljahr auch die Schüler der aufzulösenden Ketteler-Grundschule unterrichtet werden.
2 Bilder

Osterfeld- und Ketteler-Schule künftig am Standort der aufgelösten Hauptschule Eving
Evinger Grundschulen werden zusammengeführt

Der Verwaltungsvorstand der Stadt hat die Fusion zweier Evinger Grundschulen auf die politische Bahn gebracht: Ketteler- und Osterfeld-Schule sollen ab dem nächsten Schuljahr zusammengeführt werden. Künftiger gemeinsamer Standort soll ab dem 1. August an der ehemaligen Hauptschule Eving sein. Die alte Hauptschule Eving wurde 2011 aufgelöst. Vorbehaltlich der Zustimmung der politischen Gremien soll zum Ende des laufenden Schuljahres die Ketteler-Grundschule aufgelöst werden. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 09.01.20
Kultur
Auf Ruhrpott Ska Explosion folgt die Mania am 18. Januar 2020 in Dortmund.
3 Bilder

Dortmunder Nordstadt
Zweiter WeihnachtSKAmarkt sehr gut besucht - Ruhrpott Ska Mania fällt aus

Die Dortmunder Nordstadt hatte sich eigentlich zur internationalen Bühne für Ska & Reggaekonzerte entwickelt, auf der sich weltbekannte Topacts die Klinke oder besser gesagt die Mikrophone in die Hand geben. Der zweite WeihnachtSKAmarkt am 21. Dezember 2019 im Blücherpark direkt neben der Hafenschenke Subrosa und dem Rekorder war der durchaus gelungene Ska & Reggae Jahresabschluss in der Dortmunder Nordstadt. Rund 500 begeisterte Freundinnen und Freunde des gepflegten Ska,...

  • Dortmund-Nord
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Das evangelische Schalom-Gemeindezentrum in Scharnhorst am gemeinsamen Kirchenplatz.

Ökumenischer Neujahrsempfang am Samstag in Scharnhorst
"Stand-Punkte"

Der Schalom-Bezirk der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost und die katholische Franziskus-Gemeinde feiern am Samstag, 11. Januar, den gemeinsamen ökumenischen Neujahrsempfang. Auftakt ist mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 18.30 Uhr im Schalom-Zentrum, Buschei 94. „Stand-Punkte“ ist sein Titel. „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“, soll Martin Luther vor dem Reichstag in Worms 1521 gesagt haben. Und dieser Stand-Punkt löste eine Bewegung aus, die fast die gesamte...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Kultur
Die neue Publikation "Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne" stellten jetzt (v.l.n.r.) Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der Industriedenkmalstiftung, Historikerin und Archivarin Gabriele Unverferth und Aschendorff-Verlagsleiter Dr. Dirk Paßmann vor Ort in Derne vor.
11 Bilder

Neue Publikation "Kohle, Koks und Kolonie" über die Gneisenau-Geschichte in Derne vorgestellt
Die große Zeit des Bergbaus im Dortmunder Nordosten

Buchpräsentation am geschichtsträchtigen Ort: In der heutigen "Zeche Zukunft", Sitz der Werkhof gGmbH und früher Verwaltungsgebäude der Zeche Gneisenau, präsentierten Autorenteam, Verlag und die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, die Neuerscheinung "Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne". Das 464-seitige Buch, das in erster Linie von ehemaligen leitenden Mitarbeiterin des Verbundbergwerks verfasst und von der Dortmunder Historikerin...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Kultur
Im weihnachtlich dekorierten Altarraum von St. Michael gaben die Dattelner Sänger*innen erstmals ihr traditionelles nachweihnachtliches Gospelkonzert in Lanstrop.
2 Bilder

Dattelner Chor "GospelVestcination" hält Tradition aufrecht
Lanstroper Gospelkonzert erstmals in St. Michael

Gut besucht war das traditionelle Gospelkonzert zur (Nach-) Weihnachtszeit mit dem Dattelner Chor "GospelVestcination" in Lanstrop, das - nach Aufgabe der evangelischen Friedenskirche - jetzt erstmals in der katholischen St.-Michael-Kirche stattgefunden hat. Der schon langjährig aktive Gospelchor mit evangelischen wie katholischen Sänger*innen und Heimat in der Evangelischen Kirchengemeinde Datteln bot auch im Gotteshaus an der Michaelstraße einen gelungenen Gospel-Abend, bei dem sich...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Kultur
Hendrik Scheiper (r.) zeigt hier Wolfgang Skorvanek vom Geschichtsverein Eving, wo sich eines der Scheiper'schen Mühlwerke befindet.
2 Bilder

Geschichtsverein Eving lädt zum Abend über Scheipers Mühle in Brechten in seinen Geschichtstreff ein
"Wechselvolle Mühlengeschichte"

Zum Thema "Wechselvolle Mühlengeschichte" lädt der Evinger Geschichtsverein für Montag, 20. Januar, um 18.30 Uhr zum Abend über Scheipers Mühle in Brechten in seinen Geschichtstreff im Evinger Wohlfahrtsgebäude, Nollendorfplatz 2, ein. Für die besten Plätze gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Mit dem idyllischen "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach" gibt sich der Evinger Geschichtsverein nicht zufrieden. "Denn Mühlen sind ein vielschichtiges, kulturhistorisches Thema, dem wir uns...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Ratgeber
Das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst. Hier finden Informationsvormittag und Seminar statt.

Info-Vormittag am 29. Januar im Begegnungszentrum Scharnhorst
Seminar an vier Terminen: "Demenz verstehen"

Das Seniorenbüro und das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst laden für Mittwoch, 29. Januar, von 10 bis 12 Uhr zu einer Info-Veranstaltung zum geplanten Seminar "Demenz verstehen" ins Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277, ein. Menschen, die einen erkrankten Angehörigen selbst pflegen, sehen sich ungeheuren Herausforderungen gegenüber gestellt. Unabhängig davon, ob sie einen nahen Verwandten, einen Freund oder eine Nachbarin pflegen, ist die Belastung enorm. Insbesondere an Demenz...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Ratgeber
Das Scharnhorster Begegnungszentrum.

Angebote für Senioren
Neue Kurse im Begegnungszentrum Scharnhorst starten ab dem 14. Januar

Das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, bietet ab, Dienstag, 14. Januar, neue Kurse an: Smartphone und Tablet für Anfänger und Fortgeschrittene, Gedächtnistraining und "Deutsch lernen? Kein Problem!". Anmeldungen werden ab sofort unter Tel. 0231/50 28859 und direkt vor Ort entgegen genommen. Der Umgang mit Smartphone und Tablet-PC gehört heutzutage für viele Menschen zum Alltag. Im Kurs soll der Umgang mit der neuen Technik leicht verständlich erklärt werden und es...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Sport
 Lust aufs Tauchen? Testen kann man den Sport beim VfL Kemminghausen im Hallenbad Eving.

VfL Kemminghausen macht kostenfreies Angebot
Schnupper-Tauchen im Hallenbad Eving

Die Tauchergruppe der Schwimmabteilung des VfL Kemminghausen lädt alle Interessierten (Mindestalter: 14 Jahre) für Freitag, 17. Januar, von 19 bis 22 Uhr zum kostenfreien Schnuppertauchen ins Hallenbad Eving, Württemberger Str. 2, ein. Unter Anleitung erfahrener Tauchlehrer und Übungsleiter kann man das Gefühl der Schwerelosigkeit und das Atmen unter Wasser erproben. Die komplette Ausrüstung wird gestellt, einzig die Bedekleidung ist mitzubringen. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Foyer des...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Polizei sucht Zeugen
Tankstelle an der Altenderner Straße in Derne überfallen

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Dienstag (7.1.) an der Altenderner Straße in Derne sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat gestern ein maskierter, schwarz gekleideter Mann gegen 13.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle nahe der Einmündung des Piepenbrinks. Er bedrohte die 50-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe, forderte Geld und hielt ihr eine Plastiktüte entgegen. Dann ging er selbst zur Kasse und nahm Bargeld heraus. Nach der Tat flüchtete der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Vereine + Ehrenamt
Gewandert wird bei jedem Wetter! Mit der traditionellen Neujahrs-Wanderung (hier ein Bild aus 2019) eröffnet die DJK Eintracht Scharnhorst am Sonntag (12.) das Wanderjahr 2020. Mitglieder und Freunde des Vereins treffen sich um 14 Uhr zum Start auf dem Franziskus-Kirchplatz an der Gleiwitzstraße. Hier kehren die Wanderfreunde im Anschluss auch in gemütlicher Runde in der Gemeinde-Gaststätte "Am Brunnen" ein, wo sie von fleißigen Helfer*innen der DJK mit Leckereien verwöhnt werden. Infos erteilt DJK-Vorsitzender und Wanderwart Klaus Priebeler unter Tel. 0231/238708.

Gewandert wird bei jedem Wetter
DJK Eintracht Scharnhorst eröffnet am Sonntag das Wanderjahr

Gewandert wird bei jedem Wetter! Mit der traditionellen Neujahrs-Wanderung (hier ein Bild aus 2019) eröffnet die DJK Eintracht Scharnhorst am Sonntag, 12. Januar, das Wanderjahr 2020. Mitglieder und Freunde des Vereins treffen sich um 14 Uhr zum Start auf dem Franziskus-Kirchplatz an der Gleiwitzstraße. Hier kehren die Wanderfreunde im Anschluss auch in gemütlicher Runde in der Gemeinde-Gaststätte "Am Brunnen" ein, wo sie von fleißigen Helfer*innen der DJK mit Leckereien verwöhnt...

  • Dortmund-Nord
  • 07.01.20
Vereine + Ehrenamt
Klar, wie im Vorjahr werden sich auch die Vereine des Stadtbezirks wieder präsentieren.
2 Bilder

Fest "Wir in Eving" findet am 7. Juni statt
Interessengemeinschaft Evinger Vereine erbittet Anmeldungen

Das neue Jahr hat kaum begonnen und schon beginnt der Vorstand der Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV) wieder mit den Vorbereitungen für das Stadtteilfest „Wir in Eving". Bis Ende Januar über die Homepage anmelden Dieses Jahr findet es am Sonntag, 7. Juni, wie gewohnt, von 12 bis 18 Uhr, auf dem Evinger Platz in der neuen Evinger Mitte, statt. Damit es wieder eine gelungene Veranstaltung für große und kleine Evinger wird, möchte die IEV alle Vereine, Organisationen,...

  • Dortmund-Nord
  • 07.01.20
Sport
 Je nach individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer gaben die Turnprofis mal mehr und mal weniger Hilfestellung bei den Übungen.
31 Bilder

Westfalenhalle
Turnverrückte unter sich: Leser trainierten vor dem Feuerwerk der Turnkunst mit Salto-Profis

Einen besonderen Abend erlebten zehn unserer Leser in der Westfalenhalle am Freitag. Sie sahen die aktuelle Opus-Show des Feuerwerks der Turnkunst - und im Vorfeld trainierten sie mit denen, die für Hochgeschwindigkeitsakrobatik in der Show sorgen. Und das ist die „Faceoff X Crew“ aus Dänemark - und so verrückt und abgedreht ihre Performance als "Tumbler" ist, so bodenständig und gut ausgebildet sind die Jungs auch, wenn es darum geht, etwas von ihrem geliebten Sport weiterzugeben....

  • Dortmund-Süd
  • 07.01.20
Blaulicht

Nach Unfall am Neujahrsmorgen im Nebel auf der Brackeler Straße im Dortmunder Osten
27-Jähriger aus Bad Sassendorf erliegt seinen Verletzungen

Der 27-jährige Autofahrer aus Bad Sassendorf, der bei einem Verkehrsunfall im dichten Nebel am Neujahrsmorgen (1.1.) auf der Brackeler Straße (L663n) in Richtung Asseln lebensgefährlich verletzt worden war, ist am gestrigen Montag (6.1.) an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. Der Mann hatte sich in seinem Fahrzeug befunden, als der Fahrer eines Taxis offenbar mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck des Opels auffuhr. Die vier Fahrgäste des Taxis wurden durch den Aufprall...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.20
Ratgeber
Erste ausrangierte Bäume liegen schon am Ostwall, obwohl  sie erst in elf Tagen eingesammelt werden.
2 Bilder

Wegen der Bomben-Entschärfung verschiebt sich Tannen-Sammlung in Dortmund
Weihnachtsbäume erst später raus

Später als sonst holt die EDG die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Anders als in den Vorjahren kann die Sammlung wegen der Evakuierungsmaßnahmen und Blindgänger-Entschärfung im Klinikviertel nicht wie gewohnt am ersten Samstag nach „Heilige Drei Könige“ durchgeführt werden. Die kostenlose Weihnachtsbaumsammlung findet deshalb am 18. Januar statt. Weihnachtsbäume, die schon vor der Sammlung herausgelegt und etwa vom Wind davon getragen werden, behinderten den Verkehr und seien eine Gefahr für...

  • Dortmund-City
  • 07.01.20
Kultur
Die Lego-Weihnachtsausstellung in Kurl kam an! Bei den jungen Besucher*innen ebenso...
6 Bilder

Tolles Fazit nach der Lego-Weihnachtsausstellung in Kurl
1500 besuchen Welt der kleinen Steine

Ein tolles Resümee der Lego-Weihnachtsausstellung des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost zieht Mitinitiator Pastor Manfred Wacker. Vom 15. bis zum 27. Dezember war die Weihnachtsgeschichte in Lego in der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptista, zunächst in der Pfarrkirche, dann im Johannes-Haus, zu sehen. Und: "Fast 1500 Menschen haben sie besucht", freut sich Wacker. Er berichtet Einzelheiten zur knapp zwei Wochen lang in Kurl präsentieren "Welt der kleinen Steine":...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.20
Wirtschaft
Die Vertreter von Maler-Innung und weiteren Trägern haben den 45. Dortmunder Fassadenwettbewerb jetzt bei der Kreishandwerkerschaft in Körne gestartet.

Anmeldung ist bis zum 29. Februar bei der Maler- und Lackiererinnung in Körne einzureichen
45. Dortmunder Fassadenwettbewerb jetzt gestartet

Unter Federführung der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen haben die Vertreter der Innung, des Eigentümerverbandes Haus & Grund Dortmund e.V., des DMB Mieterbund Dortmund e.V. (Mieterschutzverein) und der Sparkasse Dortmund als weitere Träger den 45. Dortmunder Fassaden-Wettbewerb für das Jahr 2019 gestartet. Insgesamt 6000 Euro Preisgelder warten auf die möglichen Gewinner*innen unter dem bewährten Motto "Farbige Fassaden – Freundlichere Umwelt – Schöneres Dortmund". Der...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.20
Sport
Hans Tilkowski verstarb am Sonntag, 5. Januar, nach längerer Krankheit.
3 Bilder

Wembley-Tor 1966: Torwart-Legende aus Husen ist tot
Hans Tilkowski ist gestorben

Torwart-Legende aus Husen wurde 84 Jahre alt Im Osten. Hans Tilkowski ist am vergangenen Sonntag, 5. Januar, nach langer Krankheit, verstorben. Er wurde 84 Jahre alt und er gehört zu den großen Fußballhelden unserer Zeit. Der Sohn eines Bergmanns wuchs in Husen auf. Seine Laufbahn begann er beim örtlichen Verein SC Husen-Kurl. Dann wechselte er zum SuS Kaiserau im benachbarten Kamen. Als Torwart errang er mit Borussia Dortmund im Jahre 1965 den DFB-Pokal und feierte ein Jahr später den...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.20
Ratgeber
Seniorenbüro, Seniorennetzwerk und Stadtbezirksmarketing Eving planen die Herausgabe eines Senioren-Wegweisers für den Stadtbezirk.

Dienstleister sind aufgerufen mitzuhelfen bei der Erstellung eines Senioren-Wegweisers
Gut versorgt im Stadtbezirk Eving

Das Seniorenbüro Eving, das Evinger Seniorennetzwerk und das Stadtbezirksmarketing Eving planen, einen Seniorenwegweiser „Gut versorgt im Stadtbezirk Eving“ rund um die Altenhilfe herauszubringen. Alle Dienstleister im Stadtbezirk ruft man deshalb zur Mithilfe auf. Ermöglicht durch vom Stadtbezirksmarketing zur Verfügung gestellte Gelder hätte man dann erstmalig ein praktisches, kostenloses Nachschlagewerk für den Stadtbezirk Eving. Alle interessierten Dienstleister sollten sich deshalb bis...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.20
Sport
 TuS-Vorsitzender Wolfgang Matzanke (r.) begrüßte die Vereinsmitglieder und Gäste zum Neujahrsempfang im Saalbau Scharnhorst.
4 Bilder

TuS Scharnhorst läutet im Saalbau das 125-Jahr-Vereinsjubiläum ein
Viele Gäste beim Neujahrsempfang

Zu seinem 30. Neujahrsempfang konnte der TuS Scharnhorst am Sonntag (5.1.) im städtischen Saalbau anlässlich des Auftakts des diesjährigen 125-Jahr-Vereinsjubiläums rund 100 teilnehmende Gäste und viele Sportlerinnen und Sportler zu einem lockeren Jahresauftakt begüßen. Als Gast nahm neben Vertretern der Lokalpolitik auch Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund und OB-Kandidat, am traditionellen Event teil und sprach ein Grußwort. In seiner Begrüßung wies...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.20
Natur + Garten
Expertin Claudia Backenecker (4.v.l.) hält die Heilpflanzen-Vorträge.

Vortragsreihe in Kirchderne startet mit dem Wacholder
"Mit Heilpflanzen durch das Jahr" 2020

Unsere heimischen Heilpflanzen und Bäume bieten eine überraschende Vielfalt an Möglichkeiten. Als vertraute „Unkräuter“ wachsen sie vor unserer Haustüre, im Garten und auf der Wiese. Der Verein Dortmunder Heilpflanzengarten befasst sich regelmäßig in seiner Vortragsreihe "Mit den Heilpflanzen durch das Jahr" jeweils einen Abend lang ausführlich mit einer Pflanze: Wie erkenne ich sie, wo wächst sie, wie und wann wird sie geerntet und aufbewahrt? Die Teilnehmer*innen der Vorträge in der...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.20
Ratgeber
Symbolbild.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 4. bis 8. Januar 2020 und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 4. Januar Kosmos-Apotheke, Brackeler Hellweg 138, Brackel, Tel.: 0231/9250330 Viktoria-Apotheke, Kampstr. 41, Mitte, Tel.: 0231/141254 Sonntag, 5. Januar Apotheke im Kaufland Körne, Körner Hellweg 142, Körne, Tel.: 0231/9256647 Max & Moritz-Apotheke, Krimstr. 2, Nordstadt, Tel.: 0231/818587 Montag, 6. Januar Körnebach-Apotheke, Berliner Str. 31, Körne, Tel.: 0231/599013 Avie Apotheke im Borsig-Center, August-Borsig-Str. 12, Holzwickede, Tel.:...

  • Dortmund-Ost
  • 04.01.20
Ratgeber
Symbolfoto.

Bauarbeiten auf der Rüschebrinkstraße im Südwesten Scharnhorsts
DSW21 fährt Umleitung auf der Buslinie 427 // Neue Streckenführung für die Linie 417

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Rüschebrinkstraße in Höhe Sinterstraße im Südwesten Scharnhorsts kann der Bereich ab Betriebsbeginn am Montag, 6. Januar, für voraussichtlich vier Monate nicht befahren werden. Die Buslinie 427 von DSW21 fährt deshalb deine Umleitung über die Sinterstraße. Dies ist ab dem 7. Januar auch die neue Streckenführung der Buslinie 417 (Logistikpark Westfalenhütte – Kirchderne) mit den neu eingerichteten Haltestellen "Kaiserstuhlstraße" und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.01.20
Blaulicht
Schlechte Sicht auf der Autobahn 2 bei Dortmund in der Nacht zum Neujahrstag.

Schwere Unfälle in dichtem Nebel auf den Autobahnen 1 und 2, auf der Bundesstraße 236 und auf der Brackeler Straße im Dortmunder Nordosten
Insgesamt 26 Fahrzeuginsassen verletzt // AKTUALISIERUNG: Sperrung der A2 wieder aufgehoben

AKTUALISIERUNG: Nach mehreren Verkehrsunfällen in dichtem Nebel war die Autobahn 2 zwischen Dortmund-Nordost und Kamen/Bergkamen am 1.1.2020 ab 1.46 Uhr während der Unfallaufnahme und Räumungsarbeiten sowie zur Vermeidung weiterer Unfälle im Nebel für mehrere Stunden gesperrt. Die Sperre ist seit 11.20 Uhr aufgehoben. Der Verkehr fließt wieder. Die ursprüngliche Meldung der Dortmunder Polizei: Bei Unfällen in dichtem Nebel auf den Autobahnen 1 und 2 sowie auf der Bundesstraße 236 sind in...

  • Dortmund-Nord
  • 01.01.20
Wirtschaft
In Brechten hat die Vonovia ihre früher zweistöckigen Mietshäuser um ein komplettes Geschoss aufgestockt.

Vonovia hat in ihren Mietshäusern in Brechten 28 neue Wohnungen geschaffen
Aufgestockt

Mehr Wohnraum, mehr Klimaschutz: Vonovia setzt in Dortmund aktuell drei große Modernisierungsprojekte für 760 Wohnungen in Brechten, Kirchlinde und Barop um. Das Investitionsvolumen beläuft sich insgesamt auf mehr als 24 Millionen Euro. „Mit unseren zahlreichen Projekten, auch in anderen Dortmunder Stadtteilen, tragen wir dazu bei, Quartiere für ihre Bewohner lebenswerter zu machen und Zukunftsperspektiven zu geben“, so Ralf Peterhülseweh, Vonovia Regionalbereichsleiter Dortmund. „Außerdem...

  • Dortmund-Nord
  • 30.12.19
Vereine + Ehrenamt
Traditionell zu Jahresbeginn feiern die Holthauser und ihre Gäste unter Regie des Heimatvereins den „Winterzauber“ im Pferdedorf. Neuzugezogene und Alteingesessene, Junge und Junggebliebene treffen sich diesmal am Samstag, 11. Januar, von 16.30 bis 20 Uhr zum geselligen nachweihnachtlichen Dorffest. In der atmosphärisch beleuchteten Longierhalle des Reiterhofs Rohleder an der Ecke Südblick/Rundstraße begrüßt man bei Grillwürstchen, Reibekuchen und Glühwein das neue Jahr. Der Umwelt zuliebe bittet der Heimatverein, eine eigene Tasse für Heißgetränke mitzubringen (www.dortmund-holthausen.de).

Am 11. Januar in der Longierhalle an der Ecke Südblick/Rundtraße
"Winterzauber" im Pferdedorf Holthausen

Traditionell zu Jahresbeginn feiern die Holthauser und ihre Gäste unter Regie des Heimatvereins den „Winterzauber“ im Pferdedorf. Neuzugezogene und Alteingesessene, Junge und Junggebliebene treffen sich diesmal am Samstag, 11. Januar, von 16.30 bis 20 Uhr zum geselligen nachweihnachtlichen Dorffest. In der atmosphärisch beleuchteten Longierhalle des Reiterhofs Rohleder an der Ecke Südblick/Rundstraße begrüßt man bei Grillwürstchen, Reibekuchen und Glühwein das neue Jahr. Der Umwelt...

  • Dortmund-Nord
  • 30.12.19
  •  1
  •  1
Sport
Für die 33 Nachwuchs-Schachspieler des SV Rochade Eving beim Blitzturnier im Heisenberg-Gymnasium gab's von den Jugendleitern Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch schöne Sachpreise und süße Überraschungen.

33 Nachwuchsspieler des SV Rochade Eving bewiesen ihr Geschick am Brett
Erik Sprungala und Alexander Poitz siegen beim Schach-Blitzturnier

Das Weihnachts-Blitzturnier ist für viele Nachwuchsspieler des Schachvereins (SV) Rochade Eving immer ein besonderes Highlight in der Saison. Im „Blitztempo“ zogen diesmal 33 Nachwuchsspieler sieben Runden lang die Figuren mit viel Geschick über das Schachbrett. In zwei Spielgruppen zeigten die jungen Spieler, dass man auch bei nur fünf Minuten Bedenkzeit gute Partien spielen kann. Überragender Blitzer in der Gruppe A mit 18 Spielern war einmal mehr Erik Sprungala. Er spielte...

  • Dortmund-Nord
  • 30.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.