Hausbewohner an der Osterfeldstraße in Eving hatten Benzingeruch im Keller bemerkt und die Feuerwehr alarmiert
Benzin oder Öl ist vom benachbarten Werkstattgelände in Gully gelaufen

Ein Feuerwehrmann sucht in der Kanalisation nach ölhaltigen Substanzen.
3Bilder
  • Ein Feuerwehrmann sucht in der Kanalisation nach ölhaltigen Substanzen.
  • Foto: Feuerwehr Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nachdem Bewohner eines Hauses an der Osterfeldstraße in Eving am gestrigen Mittwoch (20.11.) gegen 15.40 Uhr im Keller Benzingeruch wahrgenommen hatten, rückte der Löschzug 2 (Eving) der Feuerwehr Dortmund aus. Die Wehrleute kontrollierten sowohl den Keller als auch das Dachgeschoss inklusive des Spitzbodens, konnte dort aber mit ihren Messgeräten keine außergewöhnlichen Ergebnisse nachweisen.

Im Verlaufe des Einsatzes suchten die eingesetzten Beamten der Polizei auf einem nahe gelegenem Grundstück eine Autoreparaturwerkstatt auf. Auch auf diesem Grundstück konnte ein Benzingeruch festgestellt werden. So wurde zur näheren Untersuchtung der Umweltdienst der Feuerwehr hinzugezogen. Mit diversen Tests konnte nachgewiesen werden, dass öl- bzw. benzinhaltige Substanzen in unbestimmter Menge in einen Gully auf dem Gelände eingedrungen waren.

Um ein weiteres Einfließen zu verhindern, streute die Feuerwehr noch auf dem Gelände befindliche, flüssige Substanzen ab. Da die Vermutung bestand, dass die Substanzen auch in die öffentliche Kanalisation gelangt sein könnten, wurde diese ebenfalls durch die Feuerwehr kontrolliert; entsprechende Stoffe konnten dort nicht nachgewiesen werden. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Es waren 20 Kräfte der Feuerwachen 2 (Eving) und 8 (Eichlinghofen) eingesetzt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.