Auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 westlich von Brechten
Lkw-Zugmaschine komplett ausgebrannt

Der Lkw-Brand auf dem Autobahn-Parkplatz konnte von den Dortmunder Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.
  • Der Lkw-Brand auf dem Autobahn-Parkplatz konnte von den Dortmunder Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.
  • Foto: Feuerwehr DO
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

In Flammen stand heute Morgen (7.8.) ein Lkw auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 zwischen Schwieringhausen und Brechten. Die Zugmaschine brannte komplett aus.

Um kurz vor 6 Uhr morgens hatte der Fahrer eines mit Klärschlamm beladenen Lkw einen Reifendefekt bemerkt und lenkte seinen Laster umgehend auf den nahe gelegenen Parkplatz in Fahrtrichtung Hannover. Nachdem er gehalten hatte, bemerkte er plötzlich eine starke Flammenbildung an seiner Zugmaschine, rettete sich selbst unverletzt aus seinem Fahrerhaus und alarmierte die Feuerwehr.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 9 (Mengede) eintrafen, stand die Zugmaschine bereits in Vollbrand. Umgehend wurden erste Löschmaßnahmeneingeleitet, die Zugmaschine brannte dennoch komplett aus. Um auslaufenden Kraftstoff und Motoröl sowie das Löschwasser nicht in ein Regenwasser-Rückhaltebecken fließen zu lassen, wurden parallel die Kanaleinläufe auf dem Parkplatz gesichert.

Die Spezialeinheit ABC-Gefahrenabwehr von der Dortmunder Feuerwache 8 in Eichlinghofen konnte eine nicht unerhebliche Menge Diesel-Kraftstoff aus den beschädigten Tanks des Lkw abpumpen und so ein weiteres Auslaufen verhindern.

Im Einsatz waren insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 (Eving),  5 (Marten), 8 (Eichlinghofen) und 9 (Mengede).

Um weitere Maßnahmen werden sich nun das Umweltamt und die Straßenmeisterei kümmern.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen