In Höhe Lindenhorst waren auch Ruderer des Deutschland-Achters betroffen
Öl-Unfall: ABC-Einheit der Feuerwehr sperrt Dortmund-Ems-Kanal

Eine Ölsperre wurde über die gesamte Kanalbreite gelegt.
2Bilder
  • Eine Ölsperre wurde über die gesamte Kanalbreite gelegt.
  • Foto: Feuerwehr DO
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nachdem am Donnerstag (23.7.) bei einem technischen Defekt an der Ruderanlage eines Arbeitsbootes Hydrauliköl ausgetreten war und sich auf der Wasseroberfläche des Dortmund-Ems-Kanals verteilt hatte, musste die Spezialeinheit ABC der Dortmunder Feuerwehr, die gegen 12.15 Uhr von Mitarbeitern des Wasser- und Schifffahrtsamtes alarmiert worden war, helfen.

Mit zwei Schlauchbooten brachten die Wehrleute über die gesamte Breite des Kanals Sperren aus, um das Öl aufzunehmen. Die zum Abschluss der Maßnahme von der ABC-Einheit vorgenommenen Messungen mit Ölnachweispapier verliefen negativ. Gegen 18.30 Uhr konnte der Einsatz, an dem insgesamt 23 Kräfte der Feuerwachen 2 (Eving), 8 (Eichlinghofen) und des Löschzuges 23 (Groppenbruch) der Freiwilligen Feuerwehr beteiligt waren, beendet werden.

Während der Arbeiten war der Sportruderbetrieb, auch der des Deutschland-Achters aus dem nahen Ruderleistungszentrum, eingeschränkt.

Eine Ölsperre wurde über die gesamte Kanalbreite gelegt.
Auch für den Deutschland-Achter ging's wegen der Ölsperre nicht weiter.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen