Unfall im Einmündungsbereich Walther-Kohlmann-/Derner Straße: Unbeteiligter verletzt
Polizei ermittelt wegen eines illegalen Autorennens

Symbolbild

Die Dortmunder Polizei ermittelt nach einem Unfall, der sich am Sonntag (26.5.) an der Einmündung Derner/Walther-Kohlmann-Straße zwischen Kirchderne und Eving ereignet hat, wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeug-Rennens. Glücklicherweise entpuppten sich die schmerzhaften Verletzungen, die ein daran unbeteiligter 24-jähriger Toyota-Fahrer dabei erlitt, im Krankenhaus als weniger schlimm.

Der Dortmunder war um 17.55 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Süden unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der Derner
Straße wollte er mit seinem Toyota nach links abbiegen. Doch hierzu kam es nicht: Als der Dortmunder bei Grün sein Auto nach links lenkte, schleuderte ein VW Golf in die rechte Fahrzeugseite des Wagens des 24-Jährigen.

Ein Zeuge, der zuvor an der Ampel in Höhe der Haltestelle "Schulte-Rödding" die Fahrer des Golf und eines Mercedes dabei beobachtet hatte, wie sie sich scheinbar beide per Zeichengebung zu einem Rennen verabredeten, hielt sofort an und leistete Erste Hilfe. Der 26-jährige Dortmunder beobachtete dabei auch, wie drei Männer ausdem Golf ausstiegen und von der Unfallstelle flüchteten. Sie sollen etwa 30 bis 35 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und dunkelhäutig gewesen sein. Von dem zweiten Rennwagen, vermutlich ein silberner Mercedes E-Klasse, war weit und breit nichts mehr zu sehen.

Der Toyota-Fahrer wurde zunächst mit dem Verdacht auf schwere Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Glücklicherweise stellten sich seine Verletzungen später als schmerzhaft, aber als deutlich weniger schlimm heraus. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

An den Autos entstand erheblicher Sachschaden: geschätzt 20.500 Euro.

Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf die flüchtigen Pkw-Insassen des Golfs und die des bislang noch unbekannten Mercedes.

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Asseln unter Tel. 0231/132-3721 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen