Fußgängerin in Kirchderne angefahren und leicht verletzt
Polizei sucht sieben- bis achtköpfige Gruppe junger Radfahrer

Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall an der Derner Straße am Montagabend (1.4.) Zeugen. Dabei hatte in Kirchderne ein Radfahrer eine Fußgängerin angefahren. Diese verletzte sich leicht.

Die 54-jährige Dortmunderin war gemeinsam mit ihrem Mann auf dem Fußweg parallel zur Derner Straße unterwegs. Nahe der Einmündung zur Ubinckstraße näherte sich von hinten eine Gruppe Radfahrer. Einer von ihnen kollidierte mit der Frau, wodurch diese zu Fall kam. Ein weiterer Radfahrer fiel ebenso zu Boden, als er der Dortmunderin ausweichen wollte. Er bestieg anschließend jedoch sofort wieder sein Fahrrad und fuhr mit der Gruppe weiter.

Die Polizei sucht nun nach den Radfahrern. Es sollen sieben bis acht junge Männer im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren gewesen sein. Einer war mit einem weißen Trikot bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Scharnhorst, Gleiwitzstr. 267, unter Tel. 0231/132-3621 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen