An der Einmündung Derner Straße/An der Westfalenburg in Eving
Siebenjähriger Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Symbolbild.

Ein Siebenjähriger, der am Freitag (10.1.) gegen 13 Uhr bei Rot an der Einmündung An der Westfalenburg auf die Derner Straße gerannt war, erlitt bei einem Unfall schwere Verletzungen.

Einem 46-jährigen Mann aus Hamm war der auf dem Gehweg rennende Junge aufgefallen, er hielt mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen vorsichtshalber an.

Eine auf der linken Spur fahrende 37-jährige Dortmunderin sah zwar das trotz Grünlicht rechts haltende Auto und wunderte sich. Zu spät sah sie den von rechts auf die Straße rennenden Jungen. Trotz Vollbremsung erfasste sie das Kind. Der Junge wurde hochgeschleudert und blieb dann schwer verletzt am Boden liegen.

Rettungskräfte versorgten das Kind und brachten es zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen und Ersthelfer kümmerten sich um die Autofahrerin, die einen Schock erlitt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.