Laubeneinbrecher in Eving festgenommen
Waschbecken auf der Wunschliste

Einen 29-jährigen Dortmunder Laubeneinbrecher konnte die Polizei in Eving festnehmen.
  • Einen 29-jährigen Dortmunder Laubeneinbrecher konnte die Polizei in Eving festnehmen.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Aufmerksame Zeugen sind am gestrigen Donnerstag (23.4.) auf einen mutmaßlichen Laubenaufbrecher in Eving aufmerksam geworden. Die Polizei nahm den Mann fest. Er hatte es vor allem auf Waschbecken abgesehen.

Gegen 6.55 Uhr hatte ein Zeuge der Polizei seine außergewöhnliche Beobachtung gemeldet. Auf dem Gehweg der Straße Holzheck hatte er eine Schubkarre entdeckt. Zudem nahm er verdächtige Geräusche aus Richtung der angrenzenden Kleingartenanlage des Vereins "Waldblick" wahr. Diese klangen für ihn nach einem Einbruch.

Die eintreffenden Polizeibeamten fanden die Schubkarre ebenfalls. Geschoben wurde sie von einem 29-jährigen Dortmunder, den sie direkt festnahmen. Beladen war die Schublade übrigens auch: mit sechs Edelstahlwaschbecken sowie einem blauen Müllsack, in dem sich Kabel befanden.Erste Ermittlungen ergaben, dass in der Kleingartenanlage mindestens neun Lauben aufgebrochen worden waren.

Der 29-Jährige, der sich in seiner ersten Aussage geständig gab, musste den Weg zur nächstgelegenen Wache antreten und wurde nach Feststellung seiner Identität ins Polizeigewahrsam gebracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen