Balkon einer Erdgeschosswohnung in Brechten in brannte
Wohnung durch giftigen Rauch unbewohnbar

Blick auf den zerstörten Balkon.
  • Blick auf den zerstörten Balkon.
  • Foto: Feuerwehr Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Heute Morgen (17.9.) gegen 4 Uhr rückten die Kräfte der Feuerwache 2/Eving zu einem brennenden Balkon einer Erdgeschosswohnung in Brechten aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Balkon bereits in voller Ausdehnung und sorgte durch seine Kunststoffverkleidung für eine starke Rauchentwicklung. Durch die entstandene Wärme war zudem die Glasscheibe der Balkontür geplatzt und die anliegende Wohnung wurde komplett verraucht.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung hatte das Feuer zum Glück rechtzeitig bemerkt und konnte sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr unverletzt retten.

Das Feuer auf dem Balkon konnte die Feuerwehr zügig von außen löschen. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz kontrollierte parallel die verrauchte Wohnung und führte erste Lüftungsmassnahmen durch.

Bewohner kommt bei Bekannten unter

Durch den giftigen Rauch wurde die Wohnung jedoch so sehr beschädigt, dass diese aktuell unbewohnbar ist. Der Bewohner kam bei Bekannten unter.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 Es waren 18 Feuerwehrkräfte der Feuerwache 2 (Eving) sowie des Rettungsdienstes vor Ort im Einsatz.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.