Schwerer Raub mit Schusswaffe in Eving
Zeugen gesucht: 17-jährige Jugendliche in Parkanlage beraubt und begrapscht

Die Kripo Dortmund hofft auf Zeugen, speziell auf die Aussage eines Passanten.
  • Die Kripo Dortmund hofft auf Zeugen, speziell auf die Aussage eines Passanten.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ein unbekannter Täter hat am Karsamstag-Abend (11.4.) eine Jugendliche unter Vorhalt einer Schusswaffe in Eving beraubt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 17-jährige Dortmunderin gegen 21.40 Uhr mit ihrem Hund auf der Evinger Straße unterwegs. In der Parkanlange zwischen Evinger Parkweg, Lothringer und Württemberger Straße sprach sie ein Mann an und forderte sie auf, ihr Handy herauszugeben. Um dem Nachdruck zu verleihen, zeigte ihr der Unbekannte eine mutmaßlich schwarze Schusswaffe vor. Die Jugendliche händigte dem Mann daraufhin ihr Handy aus.

Im Anschluss forderte der Tatverdächtige die junge Frau auf, sich auf eine Parkbank zu setzen und ihren Hund festzubinden. Auf der Bank legte der Mann der 17-Jährigen seinen Arm um ihren Hals und berührte sie am Oberkörper. Als sie schrie, ließ der der Unbekannte von ihr ab. Noch bevor er in südliche Richtung flüchtete, schoss er mit seiner Waffe in die Luft. Die Dortmunderin blieb unverletzt.

Den Tatverdächtigen beschrieb die junge Dortmunderin wie folgt: etwa 180 bis 190 cm groß, 20 bis 30 Jahre alt, augenscheinlich westeuropäischer Phänotyp, bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke mit Kapuze, einer schwarzen Jeans und schwarzen Schuhen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Tat und dem Täter machen können. Insbesondere ein Fußgänger, der an der jungen Frau und dem Tatverdächtigen vorbei gegangen ist, wird gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen