Kirche Nordost: Premiere des Benedicat-Gottesdienstes mit dem Kirchenclown Christoph
„Die Hände zum Himmel“ in der Scharnhorster Franziskus-Gemeinde

In der Franziskus-Kirche in Scharnhorst-Ost fand die Premiere dieses besonderen Gottesdienstes statt.
3Bilder
  • In der Franziskus-Kirche in Scharnhorst-Ost fand die Premiere dieses besonderen Gottesdienstes statt.
  • Foto: Manfred Morfeld
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Mit einem gut besuchten ersten Gottesdienst startete am Sonntagabend (3.3.) die neue Reihe besonderer Gottesdienste in der Kirche Dortmund-Nordost. Unter dem Motto „Benedicat - Gesegnete Zeit" findet jeweils am ersten Sonntag im Monat um 18.30 Uhr in den Kirchen der katholischen Gemeinden im Nordosten sowie an besonderen Orten ein etwas anderer Gottesdienst statt.

Über 100 Menschen waren dabei, als es am Karnevalssonntag in der Franziskus-Gemeinde in Scharnhorst hieß „Die Hände zum Himmel“. Mit dem Kirchenclown Christoph ging es in dem Gottesdienst um die Freude, die Freude über Gott. Und dabei ging es auch darum, die Hände ganz wörtlich zum Himmel zu erheben, Gott zu loben und zu danken für sein Dasein für uns Menschen. So ging es in diesem ersten Gottesdienst der neuen Reihe nicht nur ernst zu, sondern es durfte auch mal herzlich gelacht werden.

Im Anschluss blieben die meisten Teilnehmer noch beisammen getreu dem Motto der Lesung aus der Bibel: „Iss mit Freude das Brot und trink den Wein glücklichen Herzens“.

Fortsetzung am 7. April in Kurl

Der nächste Gottesdienst in der Reihe „Benedicat – Gesegnete Zeit“ findet am 7. April um 18.30 Uhr in der Kurler Kirche St. Johannes Baptista an der Werimboldstraße zum Thema „Reingelegt?!“ statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen