Für Büchereileiterin Regina Hildebrandt ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung
Evinger Junge Bruno "Günna" Knust sorgt in der ausgebuchten Stadtteilbibliothek Eving für beste Unterhaltung

Rund 100 Menschen drängten sich in der Stadtteilbibliothek Eving. Alle waren sie gekommen, um das Gastspiel von Comedian Bruno "Günna" Knust (r.) in seiner alten Heimat Eving zu erleben.
  • Rund 100 Menschen drängten sich in der Stadtteilbibliothek Eving. Alle waren sie gekommen, um das Gastspiel von Comedian Bruno "Günna" Knust (r.) in seiner alten Heimat Eving zu erleben.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Bruno "Günna" Knust war - mal wieder - in seiner alten Heimat Eving und sorgte gestern (30.9.) in der ausgebuchten Stadtteilbibliothek am August-Wagner-Platz für beste Unterhaltung mit seinem Programm "Ruhrpott für Anfänger".

Büchereileiterin Regina Hildebrandt, früher tätig in der Kinder- und Jugendbibliothek, hatte 1999 beim Umzug der Zentralbibliothek alte Fotos aus den Jahren 1974 bis 1976 von Bruno Knust als Puppenspieler für Kinder gefunden. Schon damals entstand der Gedanke, Günna in die Bibliothek einzuladen.

Zur einjährigen Leitung in der Bücherei Eving erfüllte sich Hildebrandt - in Kooperation mit Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens und dem Stadtbezirksmarketing - den Wunsch. Ziel der Aktion war, den Kunden*innen und den Bürgern kostenlos diese Veranstaltung anbieten zu können. Fast 100 Freikarten waren innerhalb einer Woche vergriffen, die Nachfrage war riesig.

Und: "Günna fühlte sich unter den Evinger Bürgern richtig wohl und es gab natürlich viel zu lachen. Danach nahm er sich viel Zeit und plauderte mit den Gästen", freute sich Regina Hildebrandt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.