Zweites "nordwärts"-Malbuch ist erhältlich
Mit Eisvogel Nordbert besondere Orte im Dortmunder Norden entdecken

Das zweite Malbuch zum "nordwärts"-Projekt ist nun erhältlich: "Mit Nordbert unterwegs" lautet sein Titel.
2Bilder
  • Das zweite Malbuch zum "nordwärts"-Projekt ist nun erhältlich: "Mit Nordbert unterwegs" lautet sein Titel.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Das zweite "nordwärts"-Malbuch ist da: Kinder (und Jugendliche) können damit „neue“ und „besondere“ Orte im Dortmunder Norden entdecken.

Lernbauernhof in Derne, Fußballgolf in Eving

Projekt-Maskottchen Eisvogel "Nordbert" ist wieder im Dortmunder Norden unterwegs. Gemeinsam mit seiner Freundin Dora führt er durch das zweite "nordwärts"-Malbuch. Die beiden zeigen dabei beispielsweise das alte Wasserschloss Bodelschwingh, den Lernbauernhof Schulte-Tigges in Derne, die Fußballgolf-Anlage in Eving oder den Boulevard der Kinderrechte in Mengede.

Auf diese Weise können Kinder und Jugendliche vielleicht bisher unbekannte Orte ganz einfach von daheim entdecken und viele spannende Dinge über die eigene Stadt erfahren. Sobald es die Corona-Pandemie zulässt, können die Orte natürlich auch bei einem Ausflug mit den Eltern oder Großeltern besucht werden.

Die Kinder können alle Orte aus- und weitermalen sowie selber kreativ werden. Und auch einige Rätsel gibt es zu lösen.

 Das Malbuch ist bei der städtischen Koordinierungsstelle "nordwärts" erhältlich. Hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Malbuch“ an nordwaerts@dortmund.de schicken oder telefonisch melden unter Tel. 0231/50-10039.

 Homepage: https://www.dortmund-nordwaerts.de/

Das zweite Malbuch zum "nordwärts"-Projekt ist nun erhältlich: "Mit Nordbert unterwegs" lautet sein Titel.
Das Projekt-Signet.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen