Die Kunst blüht in der Nordstadt.
Offene Ateliers und Galerien 2019

Atelier Droste
7Bilder


Am kommenden Samstag und Sonntag, den 28. und 29. September 2019 öffnen Dortmunder Künstler*innen der Nordstadt ihre Ateliers und Galerien. 12 Stunden sind Künstlerateliers, Ateliergemeinschaften und Galerien an 25 Standorten geöffnet.

der kunstbetrieb

Schon vor dem Haus ist Kunst zu sehen – die Kunstbank von Almut Rybarsch-Tarry und die Torgestaltung von Anke Droste begrüßen die Besucher*innen.
In den Räumen der kleinen Galerie sind Arbeiten von 14 Künstler*innen ausgestellt. Der Titel der Ausstellung lautet "wie geschnitten brot". Jeder/jede Künstler*in hat 1 Meter x 3 Meter Platz für Malerei, Grafik, Objektkunst oder Fotografie. Die ausstellenden Künstler*innen sind: Rybarsch. Reuße, Siebrecht, Jannick, Jansen, Grytzka, Avilés Toro, Pfeiffer, Wojtczak, Schweinberger, Unkel, und Ghorbanali. Die Kunst ist zu kaufen – zu kleinen und mittleren Preisen.

Durch die Galerie hindurch und über den Hinterhofgarten gelangt man in das Atelier von Anke Droste im ersten Stock über dem Roto-Theater. Hier sind neue und alte Werkreihen der Malerin und Fotografin zu den Projektreihen "frei", "no reset", "djaes" und "flachwurzeln" zu entdecken.
www.offenenordstadtateliers.de/2019/portfolio/anke-droste/

Natürlich ist der Eintritt frei.
Webadresse des Events: www.offenenordstadtateliers.de/2019

der kunstbetrieb, Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund
Samstag, 28.09.2019 von 15 – 20 Uhr
Sonntag, 29.09.2019 von 11 – 18 Uhr in der Dortmunder Nordstadt
www.derkunstbetrieb.de
www.facebook.com/kunstort/
Tel: 0231-5348205

Autor:

Sabine Spieckermann aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.