SPD-Frauen ziehen ein rundum positives Fazit ihres 1. Kirchderner Büchermarkts

Beim ersten Kirchderner Büchermarkt im AsF-Treff ließ es sich trefflich stöbern und schmökern.
2Bilder
  • Beim ersten Kirchderner Büchermarkt im AsF-Treff ließ es sich trefflich stöbern und schmökern.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

"Eine gelungene Premiere", ziehen 1. Vorsitzende Karin Heiermann und ihre Damen-Riege der Kirchderner Frauen in der SPD eine überaus positive Bilanz ihres ersten Kirchderner Büchermarkts im AsF-Treff im Souterrain am Waneckerweg 8. Aufgrund der großen positiven Resonanz werde es sicherlich schon bald den 2. Kirchderner Büchermarkt geben, lautet die einhellige Meinung der AsF-Damen.

Die Damen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der SPD Kirchderne wagen gern etwas Neues. So reifte während der letzten Wochen die Idee, diesen Büchermarkt zu veranstalten. Im Laufe der Zeit hatten sich bei vielen daheim große Mengen gut erhaltener gebrauchter Bücher aus allen literarischen Bereichen, von Sachbüchern jedweder Art über Romane bis hin zu Kinder- und antiquarischen Büchern angesammelt. Und die Damen waren überzeugt, dass diese sicherlich noch neue Besitzer finden würden.

Da ein Großteil der Bücher bereits in den Versammlungsräumen der AsF lagerte, lag es auf der Hand, den Markt auch in diesen Räumen im Waneckerweg in Kirchderne zu veranstalten. Am Sonntagvormittag (21.10.) öffnete sich dann ab 11 Uhr die Tür zum 1. Kirchderner Büchermarkt. Und sie sollte sich bis zum späten Nachmittag so gut wie nicht wieder schließen, denn zahlreiche Besucher/innen fanden den Weg dorthin.

Sie alle nutzten gern die Gelegenheit, in dem reichhaltigen Angebot an gut erhaltenen gebrauchten, teils sogar neuen druckfrischen Büchern zu stöbern und das ein oder andere auch günstig zu erwerben.

Obwohl die Versammlungsräume der AsF leider nicht die Möglichkeit bieten, ein reichhaltiges kulinarisches Angebot aufzutischen, nahmen viele Besucher/innen auch gern die Möglichkeit wahr, bei einem Stück selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee in entspannter Atmosphäre zu plaudern oder eine „Leseprobe“ zu machen.

Zum Ende der Veranstaltung konnten AsF-Vorsitzende Karin Heiermann und ihre Mitstreiterinnen, ein rundum positives Fazit ziehen: „Wir haben uns sehr gefreut, dass dieser 1. Kirchderner Büchermarkt so ein großes Echo gefunden hat, damit hatten wir - ehrlich gesagt - gar nicht gerechnet." So dankten die SPD-Frauen allen Besuchern, aber auch allen, die sie bei der Vorbereitung und Durchführung der Büchermarkt-Premiere unterstützt hatten.

Beim ersten Kirchderner Büchermarkt im AsF-Treff ließ es sich trefflich stöbern und schmökern.
Niemand muss sich verstecken: Die Kirchderner Frauen in der SPD waren mit ihrer Büchermarkt-Premiere rundum zufrieden.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.