Dortmunder Nordstadt
Zweiter WeihnachtSKAmarkt sehr gut besucht - Ruhrpott Ska Mania fällt aus

Auf Ruhrpott Ska Explosion folgt die Mania am 18. Januar 2020 in Dortmund.
3Bilder
  • Auf Ruhrpott Ska Explosion folgt die Mania am 18. Januar 2020 in Dortmund.
  • hochgeladen von Carsten Klink

Die Dortmunder Nordstadt hatte sich eigentlich zur internationalen Bühne für Ska & Reggaekonzerte entwickelt, auf der sich weltbekannte Topacts die Klinke oder besser gesagt die Mikrophone in die Hand geben.

Der zweite WeihnachtSKAmarkt am 21. Dezember 2019 im Blücherpark direkt neben der Hafenschenke Subrosa und dem Rekorder war der durchaus gelungene Ska & Reggae Jahresabschluss in der Dortmunder Nordstadt.

Rund 500 begeisterte Freundinnen und Freunde des gepflegten Ska, Rockabilly, Reggae, Soul, Beat, Surf und Punkrock lauschten beim WeihnachtSKAmarkt den Klängen des Headliners The Valkyrians aus Helsinki/Finnland und The Nicks ("Dirty and rude since 1987") aus Krefeld. "Schön war's wieder auf dem Ska Weihnachtsmarkt!", war die einhellige Meinung des Abends.

Ruhrpott Ska Mania erblickt nicht das Licht der Musikwelt

Für die Rudegirls und Rudeboys sollten die gefeierten Auftritte der Valkyrians, die ihre Wurzeln aus dem jamaikanischen Early Reggae und Rocksteady der 1960er Jahre sowie dem britischen 2-tone der 1970er Jahre auch an diesem Abend nicht verleugneten und der nicht minder mitreißenden The Nicks zugleich auch das Warm-Up für den großen Neujahrsempfang des Ska & Reggae am 18. Januar 2020 im Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße sein. Nach dem Ende der Ruhrpott Ska Explosion, die dort seit sieben Jahren stattfand, sollte nun Ruhrpott Ska Mania das Licht der Musikwelt erblicken.

Daraus wird nun leider nicht. Keine zwei Wochen vor dem Event hat der Veranstalter mitgeteilt, dass er die Ruhrpott Ska Mania leider absagen muss. "Die Kosten sind explosionsartig gestiegen, so dass es uns leider nicht möglich ist die Veranstaltung durchzuführen. Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen VVK Stellen da wo sie Ihr gekauft habt zurück gegeben werden. Wir hoffen auf euer Verständnis!",  erklärte der Veranstalter auf seiner Facebookseite die Entwicklung.

Autor:

Carsten Klink aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.