Mehr als 400 Besucher beim 9. Holthauser Winterzauber

Große Resonanz fand der Heimatverein Holthausen jetzt mit seiner Einladung zum bereits 9. Holthauser Winterzauber in der Longierhalle von Landwirt Rohleder: Über mehr als 400 Besucherinnen und Besucher - darunter viele Kinder - freuten sich der Vorstand um Siegfried Tappe und die Organisatoren des "weihnachtlichen Nachglühens" im Pferdedorf. Schmecken ließen sich die Erwachsenen kühles Pils und heißen Glühwein.
4Bilder
  • Große Resonanz fand der Heimatverein Holthausen jetzt mit seiner Einladung zum bereits 9. Holthauser Winterzauber in der Longierhalle von Landwirt Rohleder: Über mehr als 400 Besucherinnen und Besucher - darunter viele Kinder - freuten sich der Vorstand um Siegfried Tappe und die Organisatoren des "weihnachtlichen Nachglühens" im Pferdedorf. Schmecken ließen sich die Erwachsenen kühles Pils und heißen Glühwein.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Alle Jahre wieder lädt der Heimatverein Holthausen zum weihnachtlichen Nachglühen. Bereits zum neunten Male fand jetzt der Holthauser Winterzauber statt.

Bei Kerzenschein in heimeliger Atmosphäre erstrahlte nach Sonnenuntergang die Longierhalle des Landwirtes Rohleder im Pferdedorf Holthausen.

Den Holthauser Winterzauber haben die Vereinsverantwortlichen um den 1. Vorsitzenden Siegfried Tappe bewusst an den Anfang des Jahres gelegt, um der Hektik um die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr zu entgehen.

Geboten wurde den Besuchern wieder Kulinarisches für jeden Geschmack: Die Currywurst "Holthausen spezial", frisch gebackene Reibekuchen und Rosmarinkartoffeln sowie süße und herzhafte Crêpes ließen keine Wünsche offen. Auch der wärmende Glühwein war bei den niederige Temperaturen sehr gefragt. Pils geht in der Bierstadt Dortmunder aber auch immer...

Ebenso bewusst verzichtete der Heimatverein auch beim Winterzauber 2018 auf eine musikalische Beschallung. Den Besuchern wurde die Möglichkeit geboten, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und gemeinsam Pläne für das neue Jahr zu schmieden.

"Mehr als 400 Besucher, insbesondere viele Kinder, genossen die Traditionsveranstaltung", zieht Vereinssprecher Markus Halfmann ein überaus positives Fazit.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.