In den Stadtbezirken Eving und Scharnhorst // Kennzeichnung: Banderole und Farbkreuz
Nicht mehr standsichere Bäume werden gefällt

So kennzeichnet die Stadt die zu fällenden Bäume.
  • So kennzeichnet die Stadt die zu fällenden Bäume.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt das Grünflächenamt der Stadt Dortmund derzeit eine Reihe von nicht mehr standsicheren Bäumen auf städtischen Grundstücken unter anderem in den nördlichen Stadtbezirken Eving und Scharnhorst fällen.

Dazu zählen im Bezirk Eving an der Hanebeckstraße zwei Kirschbäume, am Gretelweg 15/Verbindungsweg ein Ahorn, am Kinderspielplatz Lüdinghauser Straße eine Buche, am Kinderspielplatz Bayerische Straße zwei Kirschbäume, am Kinderspielplatz Am Birkenbaum ein Ahorn und eine Kastanie, an der Herrekestraße ein Ahorn, an der Jugendfreizeitstätte Eving, Württemberger Straße, ein Ahorn, in der Grünanlage Externweg ein Ahorn, eine Flügelnuss und zwei Kastanien, an der Theodor-Heuss-Realschule, In der großen Heide, eine Buche und eine Kastanie, an der Brechtener Grundschule, Evinger Str. 600, eine Erle, an der Wülferichstraße ein Apfelbaum, im Wäldchen am Börgerhoffweg eine Eiche sowie Auf dem Gummel eine Weide.

Im Bezirk Scharnhorst sind zu fällen auf dem Sportplatz Büttnerstraße/Turnhalle eine Birke, an der Brukterer-Grundschule, Gürtlerstr. 1, eine Robinie und zwei Kirschbäume, im Bereich Dreihausenstraße/Friedrichshagen ein Ahorn sowie an der Buschei-Grundschule ein Ahorn.

Bei den genannten Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt worden. Die Bäume sind bereits in großen Teilen trocken, so dass ihre Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und sie daher gefällt werden müssen, teilt das Grünflächenamt mit.

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet. Ersatzpflanzungen sind vorgesehen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen