SPD-Vertreter im Bezirk Scharnhorst reagieren mit Verärgerung und Unverständnis
Baubeginn für die Sanierung der Altenderner Straße - ohne Begründung - auf den 11. März verschoben

Los gehen sollte es mit der Sanierung der Altenderner Straße eigentlich ab dem 11. Februar im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Im Schellenkai und der Zufahrt zum Einkaufszentrum.
3Bilder
  • Los gehen sollte es mit der Sanierung der Altenderner Straße eigentlich ab dem 11. Februar im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Im Schellenkai und der Zufahrt zum Einkaufszentrum.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Mit großer Verärgerung und Unverständnis haben heute (7.2.) die SPD-Vertreter im Stadtbezirk Scharnhorst, namentlich Stadtbezirksvorsitzender Lars Wedekin, Ratsvertreterin Heike Gottwald, und Karin Heiermann, SPD-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst, auf das Vorgehen der Verwaltung bei der dringend notwendigen Sanierung der Altenderner Straße in Derne reagiert.

Laut Pressemitteilung der SPD in der BV hatten die Mandatsträger zunächst die offizielle Mitteilung der Verwaltung erhalten, dass die Arbeiten an der Altenderner Straße am Montag, 11. Februar, beginnen werden.Nur wenige Stunden später kam dann erneut eine Information der Verwaltung, in der - ohne weitere Begründung - mitgeteilt wurde, dass die Arbeiten nun am erst am 11. März 2019 starten werden.

"Die örtlichen SPD-Politiker hätten zumindest eine plausible Begründung erwartet, warum die Arbeiten erneut verschoben werden, doch die blieb bisher aus. Somit ist es kaum noch möglich, diese ständigen Verzögerungen den Bürgern noch zu erklären", so die drei Kommunalpolitiker.

Die SPD-Vertreter hoffen nun, dass es nicht noch zu weiteren Verzögerungen oder Verschiebungen kommen wird und sind bemüht, eine verbindliche Aussage seitens der Verwaltung zu erhalten, dass der jetzt genannte Termin auch tatsächlich eingehalten wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen