BergAuf-Quartiersbüro an der Bergstraße 79 offiziell eröffnet

Im Beisein des Evinger Bezirksbürgermeisters Oliver Stens (2.v.l.) übergab Dortmunds oberster Wirtchaftsförderer Thomas Westphal (4.v.l.) den Schlüssel für das neue Quartiersbüro an Andreas Frank (2.v.r.), den Vorsitzenden der IG Bergstraße.
4Bilder
  • Im Beisein des Evinger Bezirksbürgermeisters Oliver Stens (2.v.l.) übergab Dortmunds oberster Wirtchaftsförderer Thomas Westphal (4.v.l.) den Schlüssel für das neue Quartiersbüro an Andreas Frank (2.v.r.), den Vorsitzenden der IG Bergstraße.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsführung Dortmund, hat mit der Schlüsselübergabe an Andreas Frank, den Vorsitzenden der Interessengemeinschaft (IG) Bergstraße, das neue Quartiersbüro "BergAuf" an der Bergstraße 79 offiziell eröffnet. Mit dem doppelten Signet der IG und dem Lindenhorster Wappen im Schaufenster ist es nicht zu übersehen.

Mit dabei waren Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens und zahlreiche Mitglieder der Interessengemeinschaft und weitere Akteure, die mit Unterstützung der städtischen Wirtschaftsförderer das schwierige Quartier rund um die Bergstraße in Lindenhorst und Eving wieder nach vorne bringen und seine Attraktivität steigern wollen, etwa durch die Verringerung von Leerständen.

Das "BergAuf"-Büro, ist nun Anlaufstelle für Gewerbetreibende, Verbände, Initiative, Bürger und Vereine gleichermaßen - unter einem Dach. Zudem soll es hier in der Einrichtung - sie wirkt wie ein Mix aus Büro und Wohnung, aber mit Schaufenster - künftig auch Beratungen, Lesungen, Ausstellungen, Workshops und Seminare geben. Die Einrichtung hat das Stadtbezirksmarketing finanziert .

Gemeinsam mit der IG Bergstraße will die Wirtschaftsförderung, die die Miete zunächst für zwei Jahre übernimmt, das Büro weiter aufbauen.

Mehr Infos online auf der Homepage der Interessengemeinschaft der Bergstraße: http://bergauf-bergstrasse.de

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.