Die Mehrheit in den beiden Bezirksvertretungen Eving und Scharnhorst ist passé
Der Norden bleibt SPD-Herzkammer

Die Sitzverteilung in der BV Eving.
2Bilder
  • Die Sitzverteilung in der BV Eving.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Neue Zeiten brechen im Rat an. Direktmandate, die die Grünen vornehmlich in der Innenstadt und die CDU im Dortmunder Süden erringen konnten, sprechen Bände. Die drei größten Ratsfraktionen SPD (27), Grüne (22) und CDU (20) nähern sich so hinsichtlich der Sitzverteilung weiter an. Doch die beiden nördlichen Dortmunder Bezirke Eving und Scharnhorst bleiben (noch) Bastionen der SPD.

In den drei Evinger Rats-Wahlbezirken 11 (plus Deusen), 12 und 13 sicherten sich die Sozialdemokrat*innen Andrea Keßler (37,91 %), Hendrik Berndsen (42,51 %) und Carsten Giebel (33,73 %) die jeweiligen Direktmandate mit deutlichem Vorsprung auf die anderen Parteien; zudem liegt die SPD mit ihren Ergebnissen hier deutlich über ihrem Dortmunder Gesamtergebnis bei der Ratswahl (29,96 %).

Ähnlich sieht es im Stadtbezirk Scharnhorst aus: In den dortigen drei Rats-Wahlbezirken 14, 15 und 16 holten Anja Kirsch (37,17 %), Olaf Schlienkamp (41,83 %) und Rüdiger Schmidt (32,87 %) jeweils das Direktmandat für die SPD.

Hendrik Berndsen und Olaf Schlienkamp schafften zudem die einzigen SPD-Ergebnisse jenseits der 40-%-Marke. Besser schnitt indes noch Christdemokrat Thorsten Hoffmann mit 43,11 % im Wahlbezirk 30 (Kirchhörde) ab.

In Eving wie in Scharnhorst landeten die Kandidaten der CDU jeweils auf Platz 2, ausgenommen den Wahlkreis 12, wo nun die Grünen knapp vor der Union landeten. Zudem schaffte die AfD neben dem Mengeder Wahlbezirk 40 (10,14 %) in den beiden Nord-Ratswahlkreisen 12 und 15 mit jeweils 10,13 % Zustimmung ihre einzigen zweistelligen Ergebnisse in der Stadt.

Mit einer Rats-Wahlbeteiligung von unter 40 % - 39,17 % in Scharnhorst und 39,64 % in Eving - lagen beide Nord-Stadtbezirke deutlich unter dem Dortmunder Durchschnitt (47,05 %); nur die Innenstadt-Nord (24,49 %) lag noch klar dahinter auf dem letzten Platz.

Mit 43,27 % bzw. 42,05 % Zustimmung erzielte auch Thomas Westphal, OB-Kandidat der Dortmunder SPD, in den Bezirken Eving und Scharnhorst seine beiden besten Ergebnisse stadtweit (35,87 %).

Auch hinsichtlich der Wahl der jeweiligen Bezirksvertretungen liegt die SPD in Eving (38,65 %) und Scharnhorst (37,59 %) trotz Verlusten weiterhin klar vorn und sicherte sich ihre beiden besten BV-Wahlergebnisse in Dortmund - anders als andernorts in Dortmund noch mit klarem Abstand zu CDU und Grünen auf den Plätzen. Vorbei sind aber auch hier die Zeiten absoluter Mehrheiten in den 19-köpfigen Stadtbezirks-Gremien im Norden, zudem sind nun gleich diverse Kleinparteien vertreten.

Die Sitzverteilung:

BV Eving: SPD 7, CDU 4, Grüne 3, AfD 1, Linke 1, BVT 1, FDP 1 und Die Rechte 1.

BV Scharnhorst: SPD 7, CDU 4, Grüne 3, AfD 2, Linke 1, FDP 1, und Die Partei 1.

Gewählt wurden per Listenwahl folgende Bezirksvertretungsmitglieder:

BV Eving: Oliver Stens, Gabriele Hammacher, Peter Wieseler, Doris Giebel, Sebastian Kieninger, Denise Pelzer, Stefanie Wendt (alle SPD, 38.65 %), Petra Frommeyer, Alexander Leidag, Gerd Grundmann, Reinhold Czarnetzki (alle CDU, 20.71 %), Klaus Sichelschmidt, Edgar Freund, Vanessa Mauthe (alle Grüne, 15.96 %), Lars Nebe (AfD, 8.13 %), Sylvia Grazina Wrubel (Linke, 4.24 %), Adem Sönmez (BVT, 3.16 %), Josef Ryz (FDP, 2.91 %) und Herbert Bernhardt (Rechte, 2.78 %).

BV Scharnhorst: Andrea Ivo, Norbert Schlienkamp, Ralf Konstanti, Herbert Niehage, Albina Klimmek, Dietrich Labenz, Klaus Ahrenhöfer (alle SPD, 37.59 %), Werner Gollnick, Jürgen Focke, Thomas Offermann, Stefan Bollrath (alle CDU, 23.00 %), Wolfram Frebel, Mamadou Bobo Barry, Norbert Ernst (alle Grüne, 16.38 %), Mike Dennis Barthold, Matthias Helferich (beide AfD, 8.59 %), Matthias Christian Storkebaum (Die Linke, 4.66 %), Xenia Buxmann (FDP, 3.32 %) und Raimund Storb (Die Partei, 2.65 %).

Die Sitzverteilung in der BV Eving.
Die Sitzverteilung in der BV Scharnhorst.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen