Von der Gesamtschule ins Franziskus-Zentrum
Die BV Scharnhorst zieht ab sofort um

Ab dem 12. November wird die BV Scharnhorst im Franziskus-Zentrum, im King-Saal, tagen.
  • Ab dem 12. November wird die BV Scharnhorst im Franziskus-Zentrum, im King-Saal, tagen.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ab sofort, das heißt ab dem nächsten Termin am 12. November, finden die Sitzungen der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst nicht mehr in der Gesamtschule am Mackenrothweg, sondern im nicht weit entfernten King-Saal im Franziskus-Zentrum der katholischen Scharnhorster Franziskus-Gemeinde an der Gleiwitzstraße 283 statt.

Wie Marion Hardt, Leiterin der Bezirksverwaltungssstelle Scharnhorst und BV-Geschäftsführerin, dem Stadtanzeiger im Telefongespräch berichtet hat, war ausschlaggebend für den Ortswechsel, dass die Bezirksvertreter zuletzt in der Gesamtschule nahezu bei jeder zweiten Sitzung aus dem Pädagogischen Zentrum, der Aula, in die Mensa wechseln mussten, weil das PZ von der Schule benötigt wurde. Geräusche und Gerüche aus der Küche und Sichtbehinderungen durch die Pfeiler inklusive.

"Und im Franziskus-Zentrum haben wir jetzt sogar eine funktionierende Getränkeversorgung dank Vereinbarung mit dem neuen Wirt der Gemeinde-Gaststätte ,Am Brunnen'", freut sich Marion Hardt. "Das ist die bessere Lösung."

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.