Neujahrsempfang der SPD Scharnhorst im Saalbau
Engagement für Kinder vorgestellt und Christine Kötzing für 50 Jahre Treue zur SPD geehrt

Zahlreiche SPD-Mitglieder und Gäste fanden sich auf Einladung des Alt-Scharnhorster Ortsvereins im Saalbau ein, darunter NRW-SPD-Generalsekretärin Nadja Lüders und OB-Kandidat Thomas Westphal (am Tisch rechts, links sitzend).
2Bilder
  • Zahlreiche SPD-Mitglieder und Gäste fanden sich auf Einladung des Alt-Scharnhorster Ortsvereins im Saalbau ein, darunter NRW-SPD-Generalsekretärin Nadja Lüders und OB-Kandidat Thomas Westphal (am Tisch rechts, links sitzend).
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der SPD-Ortsverein Scharnhorst hatte am Sonntag (9.2.) zu seinem traditionellen Neujahresempfang und zur Ehrung der Jubilare in den Saalbau eingeladen.

Die geladenen Gäste aus dem Kreis der Dortmunder SPD, der Vereine, Gewerkschaften und Interessengemeinschaften aus Scharnhorst, der Polizei und Vertretern der örtlichen Gewerbetreibenden sowie die Genoss*innen des Ortsvereines konnten der Ehrung der Jubilarin durch Thomas Westphal, den Oberbürgermeisterkandidaten der Dortmunder SPD, einen ehrwürdigen Rahmen verleihen. Ausgezeichnet wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Christine Kötzing.

Thomas Westphal und die Dortmunder SPD-Vorsitzende Nadja Lüders, Landtagsabgeordnete und Generalsekretärin der SPD NRW, referierten über die Bedeutung der anstehenden NRW-Kommunalwahl am 13. September 2020 sowie über die aktuellen politischen Ereignisse der letzten Tage.

Des Weiteren hat OB-Kandidat Westphal die Anwesenden über seine Idee eines zukünftigen Dortmund informieren. "Hier wurde ein klarer Plan für Mobilität, Wohnen und einem guten Miteinander für alles Gäste deutlich erkennbar", so der Ortsvereinsvorstand.

Zudem konnte die SPD Scharnhorst ihr Engagement für Kinder vorstellen. Auf Antrag des Ortsvereins hat die Bezirksvertretung Scharnhorst in den beiden letzten Sitzungen jeweils 10.000 Euro für die drei städtischen Spielplätze in Alt–Scharnhorst beschlossen.

Die Einnahmen des Neujahresempfangs spendet der Ortsverein an die Kinderkrebsklinik des Klinikum Dortmund.

Zahlreiche SPD-Mitglieder und Gäste fanden sich auf Einladung des Alt-Scharnhorster Ortsvereins im Saalbau ein, darunter NRW-SPD-Generalsekretärin Nadja Lüders und OB-Kandidat Thomas Westphal (am Tisch rechts, links sitzend).
Dortmunds oberster Wirtschaftsförderer und SPD-OB-Kandidat Thomas Westphal (2.v.l.) ehrte Goldjubilarin Christine Kötzing (3.v.l.). U.a. gratulierten (v.l.) Schatzmeister Stefan Bromund, Ratsvertreterin Ulrike Matzanke und Bezirksvertreter Norbert Schlienkamp vom Ortsverein Scharnhorst.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.